Diese Frage wartet auf Beantwortung

Wo kann ich die im Zug gekaufte Pfandflasche abgeben?

Ich habe im ICE bei einer Zugbegleiterin eine Flasche Wasser gekauft. Es steht ein Pfand auf dieser Flasche. Es gibt aber weder an meinem Wohnort noch an meinem Arbeitsort ein Geschäft, das diese Flasche annimmt. Wie kann ich diese Flasche korrekt entsorgen? Kann ich das Pfand zurück kriegen, ohne nach Südbayern zu fahren?

OkinawaDolphin
OkinawaDolphin

OkinawaDolphin

Ebene
0
1 / 100
Punkt

Antworten

Leo
Leo

Leo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Gibt es die Info auch irgendwie für solche Leute lesbar, die keinen Fakebook-Account (mehr) haben?

Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Was soll die Verlinkung zu Facebook?

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

In dem Link steht aber auch nicht viel mehr, als dass man sein Glück im nächsten größeren Supermarkt (Rewe, Edeka, Kaufland ...) versuchen sollte.
Im ICE wird meistens "Adelholzener" Mineralwasser verkauft, und die Flaschen (PET-Mehrweg, 15ct Pfand) werden eigentlich bundesweit zurückgenommen. In Supermärkten, wo die Mehrweg-Leergutrücknahme per Automat erfolgt, können die Automaten erfahrungsgemäß auch "Adelholzener"-Flaschen erkennen.

Hallo zusammen,

so ganz stimmt die Antwort in dem verlinkten Beitrag leider nicht. :( Sorry für die Verwirrung. Es ist nämlich so, dass beim Getränkeflaschenverkauf im Zug das Pfand nicht gesondert ausgewiesen wird. Wir geben die Flasche zum Gesamtpreis ab und nehmen das Leergut auch wieder entgegen. Es besteht bei Rückgabe der Flasche somit kein Anspruch auf Auszahlung von 15 Cent Pfandanteil. Dieses Verfahren ist in der Gastronomie üblich.

Ist denn auf Ihrer Flasche, OkinawaDolphin, der Grüne Punkt? Dann entsorgen Sie die Flasche bitte in der entsprechenden Tonne. Liebe Grüße /jn