Frage beantwortet

Warum bkomme ich für die gleiche Strecke (über 100 km) einmal eine Fahrkarte mit "+City" und einmal ohne?

Ich buche diese Strecke merhmals im Jahr und das ist noch nie vorgekommen. Kann es sein, daß die Bahn ab 2017 je nach Preis "+City" nicht automatisch einschließt bzw. für besonders günstige Tickets neuerdings öffentliche Verkehrsmittel zusätzlich berechnet?

Interessiert
Interessiert

Interessiert

Ebene
0
31 / 100
Punkte
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt
kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Ah. Da liegt der Grund.
Das City-Ticket gibt es immer dann gratis dabei, wenn man eine Fahrt über 100km macht (trifft zu), ein Fernverkehrszug dabei ist (trifft auch zu), Start und Ziel im Inland liegen (trifft wohl auch zu) und - jetzt kommt's - die Fahrt durch die Bahncard ermäßigt wird.

Beim Flexpreis bekomen Sie mit der BC50 50% Rabatt auf das Ticket, also gibt es das City-Ticket gratis dazu.
Der Standard-Sparpreis ist dagegen nicht mit der BC50 kombinierbar. D.h. Standard-Sparpreise sind mit BC50 genau so teuer (oder genau so günstig) wie ohne BC50. Das Sparpreisticket ist also nicht durch die BC50 ermäßigt. Deshalb gibt es auch kein City-Ticket dabei.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (0)

0% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

" Kann es sein, daß die Bahn ab 2017 je nach Preis "+City" nicht automatisch einschließt bzw. für besonders günstige Tickets neuerdings öffentliche Verkehrsmittel zusätzlich berechnet?"
Nein, das ist nicht so. Es muss an etwas anderem liegen.
Haben Sie unterschiedliche Tarife (Sparpreis/Flexpreis) gewählt? Haben Sie eine Bahncard? Welche? Nutzen sie immer Fernverkehrszüge?

Interessiert
Interessiert

Interessiert

Ebene
0
31 / 100
Punkte

Ich habe eine BahnCard 50, für die Hinfahrt einen Flexpreis gebucht (zzgl. Reservierung) und für die Rückfahrt einen Sparpreis (Euro 29,00 + zzgl.Reservierung). Für das Flexpreis-Ticket habe ich "+City" bekommen, für das Sparpreis-Ticket jedoch nicht. Bentuze immer ICE und Anschluß S-Bahn bzw. Regionalverbindung.

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Ah. Da liegt der Grund.
Das City-Ticket gibt es immer dann gratis dabei, wenn man eine Fahrt über 100km macht (trifft zu), ein Fernverkehrszug dabei ist (trifft auch zu), Start und Ziel im Inland liegen (trifft wohl auch zu) und - jetzt kommt's - die Fahrt durch die Bahncard ermäßigt wird.

Beim Flexpreis bekomen Sie mit der BC50 50% Rabatt auf das Ticket, also gibt es das City-Ticket gratis dazu.
Der Standard-Sparpreis ist dagegen nicht mit der BC50 kombinierbar. D.h. Standard-Sparpreise sind mit BC50 genau so teuer (oder genau so günstig) wie ohne BC50. Das Sparpreisticket ist also nicht durch die BC50 ermäßigt. Deshalb gibt es auch kein City-Ticket dabei.

Interessiert
Interessiert

Interessiert

Ebene
0
31 / 100
Punkte

Das war zwar meine Befürchtung, ist aber noch nicht zu Ende. Denn, wenn ich für just diesen Zug ohne BahnCard eingebe, bekomme ich einen Sparpreis von 29,00, mit BC 25 hingegen einen Preis von 21,75 und mit BC 50 wieder 29,00. Wo liegt da die Logik? Es wurde von der Bahn Werbung für die BC 50 damit gemacht, daß sie auch mit dem Sparpreis eine Vergünstigung bringen würde und das stimmt eben nicht.

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Guten Abend Interessiert,

mit der BahnCard 50 erhalten Sie nur beim BahnCard 50 Sparpreis 25 Prozent Rabatt. Den BahnCard 50 Sparpreis erhalten Sie jedoch nur auf reine Fernverkehrsverbindungen. Sobald ein Nahverkehrszug in der Verbindung ist, wird dieser Sparpreis nicht angeboten. /ni

Interessiert
Interessiert

Interessiert

Ebene
0
31 / 100
Punkte

Danke für die Hilfe allerseits!