Diese Frage wartet auf Beantwortung

Fahrausweis mit B. Begleitperson bei Fahrt München Rimini , wie ist hier die Kostenregelung?

Begleitperson im Ausland

bernd1
bernd1

bernd1

Ebene
0
2 / 100
Punkte

Antworten

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Grundsätzlich ist die Anerkennung von Schwerbehindertenausweisen zur kostenlosen Beförderung von Begleitpersonen bei grenzüberschreitenden Fahrten ein schwierige Angelegenheit, da es wohl keinen gesetzlichen Anspruch auf kostenlose Mitnahme der Begleitperson außerhalb des eigenen Landes gibt.
http://www.eu-info.de/leben-wohnen-eu/5861/8257/behindert...
Wahrscheinlich muss die Begleitperson ab der deutschen Grenze bezahlen.

Wenden Sie sich am besten an den Mobilitätsservice.
Die Mobilitätsservice-Zentrale ist täglich von 6 bis 22 Uhr für Sie erreichbar:
Telefon: 0180/6512512 (20 ct/Anruf aus dem Festnetz, Tarif bei Mobilfunk max. 60 ct/Anruf)
Fax: 0180/5159357 (14ct/Min. aus dem Festnetz, Tarife bei Mobilfunk ggf. abweichend, max. 42 ct/Min)
E-Mail: msz@deutschebahn.com

Möglicherweise erhalten Sie da eine erfreulichere Antwort.

Die Buchung von kostenlosen Begleitpersonen für Schwerbehinderte ist ohnehin nicht online möglich, sondern nur über den genannten Mobilitätsservice oder persönlich am Fahrkartenschalter.

Hallo bernd1,

bei der TI (italienischen Eisenbahn) wird eine Begleitperson von Blinden kostenfrei befördert, wenn aus dem gültigen deutschen Schwerbehindertenausweis die Notwendigkeit einer ständigen Begleitung hervorgeht.

Wie kabo bereits schrieb, würde ich Ihnen auch empfehlen, sich direkt an die Mobilitätsservice-Zentrale zu wenden, damit die Kollegen Sie ausführlich zu Ihrer Reise beraten können. /ja