Frage beantwortet

Anzeigetafel falsch, Entschädigung möglich?

Mein Zug sollte planmäßig um 08.30 Uhr losfahren. Um 08.29 Uhr stehe ich aufgrund der Temperaturen in der Bahnhofshalle und die Anzeigetafel zeigt an, dass mein Zug in 4 Minuten einfährt. Als ich um 08.30 Uhr am Gleis bin, sehe ich den Zug pünktlich wegfahren. Dies ist eine Irreführung des Kunden. Zu meinem Termin komme ich zu spät. Habe ich Anspruch auf Entschädigung?

Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt
Blender28
Blender28

Blender28

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Die EU-Fahrhastrechteverordnung sieht eine Entschädigung für verspätete, nicht für pünktliche Züge vor. Bei den angezeigten Abweichungen vom Fahrplan handelt es sich um Prognosen, die sich jederzeit ändern können.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (2)

Ja (1)

33%

33% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Nein. Sie sind selbst dafür verantwortlich, ob Sie einen pünktlich abfahrenden Zug erreichen oder nicht.

Blender28
Blender28

Blender28

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Die EU-Fahrhastrechteverordnung sieht eine Entschädigung für verspätete, nicht für pünktliche Züge vor. Bei den angezeigten Abweichungen vom Fahrplan handelt es sich um Prognosen, die sich jederzeit ändern können.

Hallo, ich weiß, das führt nicht zum Ziel aber in welchem Bahnhof (außer bei den S-Bahn Systemen der Großstädte) steht denn das ein Zug in 4 Minuten einfährt. Aktuell werden Verspätungen ab 5 Minuten in Rundungswerten an den Anzeigern ausgegeben. Damit genau so etwas nicht passiert. Ca. 5 Minuten heißt z.B. zwischen 5 bis einschl. 9 Minunten. Wie Benutzerin und Blender bereits geschrieben haben gibt es keinen Anspruch darauf, natürlich könnten Sie sich an das zuständige Bahnhofsmanagement wenden und ihren Fall schildern, allerdings kann das nicht mehr nachvollzogen werden was im Anzeiger stand. Des Weiteren ist offen, was Sie mit Entschädigung meinen? Alle fordern immer gleich Entschädigung, das ist ein weitgefächerter Begriff. Meinen Sie eine Fahrpreisminderung analog zu den Fahrgastrechten? Es gibt im Prinzip keine Entschädigungen sondern lediglich Erstattungen von Auslagen.