Diese Frage wartet auf Beantwortung

Kann man anhand des EC-Kartenzahlungsbelegs die zugehörige Fahrkarte sehen?

Hallo

aufgrund schlechter Lesbarkeit (die Schrift war total undeutlich und nicht sauber zu erkennnen) habe ich heute mir das Ticket nochmal ausdrucken lassen. Der Bahn-Mitarbeiter sagte mir, dass es nicht möglich sei, hat mir jedoch das alte Ticket storniert und ein neues Ticket gebucht. Er hat jedoch vergessen, die Bahncard zwecks Bonuspunkten einzulesen. Jetzt wollte ich fragen, ob man anhand des Kartenzahlungs-belegs die zugehörige Fahrkarte erkennen kann und somit sieht dass sie mit BahnBonus gebucht war und somit die BahnBonus Punkte nachträglich gutschreiben / noch eine Fahrkarte ausstellen mit den bahnbonus punkten?

MichaZ
MichaZ

MichaZ

Ebene
2
1323 / 2000
Punkte

Antworten

Volker
Volker

Volker

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Eine nachträgliche Punktegutschrift ist leider nicht möglich.

MichaZ
MichaZ

MichaZ

Ebene
2
1323 / 2000
Punkte

Warum? Wenn der Mitarbeiter im Reisezentrum es verpeilt, bei dem Umtausch der Fahrkarte mich danach zu fragen, denn die ursprüngliche Fahrkarte war ja mit bahn.bonus-Punkten ... und nicht gerade wenig...

Volker
Volker

Volker

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Immer nur die DB Mitarbeiter verpeilen was ?

In der Regel ist der Kunde auch dafür verantwortlich den Mitarbeiter im Kundenzentrum
mitzuteilen das er Punkte sammeln möchte ... bzw. ist dann in etwa so wie Im Supermarkt
an der Kasse wenn etwas an der Quittung nicht stimmt sofort zu monieren.

Jedenfalls ist in der Regel eine nachträgliche Punktegutschrift nicht möglich.

Es sei denn Du schickst das Ticket an den Bahn Bonus Service ein, und hoffst dabei auf Kulanz, wenn diese zufällig gewährt werden sollte stehen Dir dann jedoch auch rund 1,- € Briefkosten entgegen .. ob sich das dann noch lohnt wenn sie Dir nachträglich aus Kulanz die Punkte gut schreiben ?

MichaZ
MichaZ

MichaZ

Ebene
2
1323 / 2000
Punkte

Muss ich denn auf dem Laufenden sein über die internen Prozesse? Ich hätte ja auch davon ausgehen können, dass das Teil die Punkte automatisch überträgt, aber dann fiel mir auf, dass auf der Fahrkarte kein Bahn.Bonus logo zu sehen war.

Ich hatte einfach Angst dass die Fahrkarte ausbleicht und man dann nichts mehr lesen kann, und dachte er gibt die Fahrkartennummer an und ruft die Fahrkarte auf mit allen Details....

MichaZ
MichaZ

MichaZ

Ebene
2
1323 / 2000
Punkte

bzw ich BIN davon ausgegangen, dass die Punkte übertragen werden...

Volker
Volker

Volker

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Ich gehe mal davon aus das der Mitarbeiter im Reisezentrum das erste Ticket storniert hat und somit gleichsam die Bepunktung auch als storniert auftritt. Ob die Punkte des ersten Tickets storniert sind kannst Du ja innerhalb weniger Tage im Account erschauen.

Und dann hast Du wohl versäumt den Mitarbeiter darauf hinzuweisen das Du Bahn Bonus Punkte sammeln möchtest. Das geschieht nämlich nicht zwingend automatisch, ich mußte bei jedem Ticketkauf in der DB Agentur auch jedes mal drauf hinweisen das ich Punkte sammle .. sonst hätte die auch nicht die BahnCardnummer eingetippt.

Eine nachträgliche Bepunktung ist jedenfalls in der Regel nicht möglich.

Hallo MichaZ, wie Elmaran bereits richtig geschrieben hat, ist eine nachträgliche Punkte-Gutschrift nicht möglich. In Ihrem Fall empfehle ich Ihnen jedoch, sich einmal mit den Kollegen vom bahn.bonus-Service in Verbindung zu setzen. Vielleicht ist eine Gutschrift aus Kulanz möglich. Viele Grüße /gu 

MichaZ
MichaZ

MichaZ

Ebene
2
1323 / 2000
Punkte

wie soll ich die Punkte sehen, wenn sie noch nicht im Konto sind?
naja ist jetzt eh egal :/ habs storniert