Frage beantwortet

Kann ich eine Rückerstattung bei Verspätung der Bahn bekommen?

Hallo Deutsches Bahn Team,

am Freitag habe ich meinen ICE in Mannheim verpasst, nachdem meine S-Bahn verspätet war. Bei der Auskunft wurde mir gesagt ich kann den nächstmöglichen ICE nach Hannover kostenfrei nehmen (ursprünglich hatte ich ein Sparpreis Ticket von Mannheim nach Hannover). Im Zug selber musste ich tatsächlich nochmal ein neues Ticket kaufen. Wie kann ich eines der Tickets zurückerstattet bekommen?
LG

Aileen2011
Aileen2011

Aileen2011

Ebene
0
2 / 100
Punkte
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt

Hallo, über das Fahrgastrechteformular erhalten Sie je nach Verspätungsminuten eine entsprechende Entschädigung. Das Sie ein Ticket erstattet bekommen halte ich allerdings rein rechtlich für ausgeschlossen (höchstens Kulanz) da Sie kein neues hätten kaufen müssen, denn Sie können nach Fahrgastrechten und entsprechender Verspätung auch einen anderen Zug kostenfrei nutzen. ES SEI DENN der Weg der S-Bahn ist NICHT auf Ihrer Fahrkarte aufgeführt. Dann erhalten Sie weder eine Erstattung wegen Verspätung noch einen höherwertigen Zug, weil Sie 2 Beförderungsverträge kombiniert haben. Das ist zwar nicht verboten, würde aber bei Zubringerverspätungen dafür sorgen, das Sie von den Fahrgastrechten keinen Gebrauch machen können.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (1)

Ja (0)

0%

0% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Hallo, über das Fahrgastrechteformular erhalten Sie je nach Verspätungsminuten eine entsprechende Entschädigung. Das Sie ein Ticket erstattet bekommen halte ich allerdings rein rechtlich für ausgeschlossen (höchstens Kulanz) da Sie kein neues hätten kaufen müssen, denn Sie können nach Fahrgastrechten und entsprechender Verspätung auch einen anderen Zug kostenfrei nutzen. ES SEI DENN der Weg der S-Bahn ist NICHT auf Ihrer Fahrkarte aufgeführt. Dann erhalten Sie weder eine Erstattung wegen Verspätung noch einen höherwertigen Zug, weil Sie 2 Beförderungsverträge kombiniert haben. Das ist zwar nicht verboten, würde aber bei Zubringerverspätungen dafür sorgen, das Sie von den Fahrgastrechten keinen Gebrauch machen können.