Diese Frage wartet auf Beantwortung

Sparpreis Italien nicht buchbar

Hallo,

ich wollte zwei Spartickets von Göttingen nach Bozen und zurück buchen(19.04.17 - 24.04.17). Die Hinfahrt ist kein Problem, jedoch bekomme ich für die Rückfahrt, egal welches Datum(verschiede ausprobiert), nur den Flexpreis angeboten. Womit hängt das zusammen? Kann ich damit rechnen, dass in den nächsten Tagen auch für die Rückfahrt von Italien Spartickets buchbar sind?
Vielen Dank im voraus!
Dirk

Edelhelfer
Edelhelfer

Edelhelfer

Ebene
0
1 / 100
Punkt

Antworten

Hallo Edelhelfer,

ich habe dazu einmal unseren Fachbereich angeschrieben. Sobald mir eine Rückmeldung vorliegt, melde ich mich wieder bei Ihnen. /ni

Hallo Edelhelfer, wir haben es einmal von unserem Fachbereich prüfen lassen und es konnte kein Fehler festgestellt werden. Nach Erhalt der Rückmeldung habe ich es eben auch noch einmal versucht und bekomme ebenfalls Sparpreise angezeigt. /no

Jorgy
Jorgy

Jorgy

Ebene
0
22 / 100
Punkte

Hallo, ja, alles geht wieder! Aber so ganz von selbst?
Seit gestern gibt es wieder den Sparpreis-Italien mit Handy-Buchung. Einziges kleines Problem: für den fast immer preiswerteren "Sparpreis Europa Brenner" gibt es nach wie vor keine Onlinetickets / Handytickets (z.B. Venedig - München 13.50 EC 86 23.1.). Das sollte ein so großes Unternehmen wie die Bahn hinkriegen, das in ihren eigenen Zügen Online-Tickets zu allen Tarifen möglich sind. Natürlich geht das nicht bei Verbindungen, in denen Züge der Italiener (Tren Italia) involviert sein, aber das ist ja hier nicht der Fall.
In dem Zusammenhang ist mir auch neulich aufgefallen, dass es kostenlose Tickets innerhalb von Deutschland nicht als Handy-Ticket gibt. (Einlösung von Bahn-Bonus Punkten).
Ist natürlich beides vermutlich nur mit etwas Aufwand zu lösen und nicht das aller Wichtigste, aber für ein so großes Unternehmen wie die DB wohl lösbar.