Diese Frage wartet auf Beantwortung

Antworten

Seit Dezember 2016 wurde die Anzeige der Verspätungen in der Reiseauskunft der Deutschen Bahn vereinheitlicht. Auch Verspätungen im Fernverkehr werden auf bahn.de, m.bahn.de und in der App DB Navigator nun minutengenau angezeigt.

Durch die Verschmelzung der Reiseauskunft (geplante Zugverbindung) und der Live-Auskunft (Ist-Zustand der Zugverbindung) seit dem 9. Januar 2017 werden Ihnen in der Reiseauskunft auch alternative Verbindungen angezeigt. Wenn es zum Beispiels zu Beeinträchtigungen, wie z. B. einem Zugausfall oder einer Zugverspätung mit mehr als 15 Minuten kommt, sodass ein geplanter Umstieg nicht mehr möglich ist oder ein Anschluss nicht erreicht wird, dann werden Ihnen für diese Verbindungen Alternativen angezeigt, damit Sie möglichst schnell Ihr Ziel erreichen.

Auf diese Weise erhalten Sie immer auf den ersten Klick mindestens eine Alternative und nutzbare Zugverbindung.