Frage beantwortet

Nahverkehrsstrecke allein nutzen?

Hatte die Frage schonmal innerhalb eines anderen chats gestellt, aber keine Antwort mehr erhalten, deshalb jetzt direkt: Wenn ich ein Sparpreisticket habe, der erste Teil der Verbindung ist Fernverkehr, der zweite, auch relativ lange Teil, Nahverkehr, kann ich nur einen Streckenanteil im Bereich des Nahverkehrs nutzen, wenn ich z.B. für den ersten Teil eine Mitfahrmöglichkeit finde?

Thomas60
Thomas60

Thomas60

Ebene
0
3 / 100
Punkte
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt
Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Das ist möglich. Allerdings dürfen Sie erst im Anschluss an die gebuchte Fernstrecke in den Nahverkehrszug einsteigen, also ab dem Bahnhof, in dem der Umstieg in den Nahverkehrszug regulär erfolgen würde. Noch später einsteigen geht immer.
Im Nahverkehr haben Sie zwar keine Zugbindung, aber um Diskussionen mit dem Zugpersonal zu vermeiden, sollten Sie besser auch nicht VOR der auf der Fahrkarte aufgeführten Abfahrtszeit des Nahverkehrszugs in einen solchen steigen.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (1)

100%

100% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Das ist möglich. Allerdings dürfen Sie erst im Anschluss an die gebuchte Fernstrecke in den Nahverkehrszug einsteigen, also ab dem Bahnhof, in dem der Umstieg in den Nahverkehrszug regulär erfolgen würde. Noch später einsteigen geht immer.
Im Nahverkehr haben Sie zwar keine Zugbindung, aber um Diskussionen mit dem Zugpersonal zu vermeiden, sollten Sie besser auch nicht VOR der auf der Fahrkarte aufgeführten Abfahrtszeit des Nahverkehrszugs in einen solchen steigen.