Frage beantwortet

Kann man mit dem Ticket des Reisenden fahren, falls der Reisende aus gesundheitlichen Gründen ausfällt?

Die Situation ist folgendes: Man hat ein Tickets zu dritt zum Sparpreis auf den Namen des Reisenden XY gebucht bzw. gekauft. Mal angenommen: Der Reisende XY fällt wegen gesundheitlichen Gründen aus und kann die Reise wie geplant nicht antreten. Aber die anderen Zwei würden gerne die Reise antreten. Dürfen sie mit dem gebuchten Onlineticket die Reise antreten? Es geht nach Österreich.

Paul1970
Paul1970

Paul1970

Ebene
0
32 / 100
Punkte
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt
Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Nein, das ist leider nicht erlaubt. Der Ticketinhaber muss sich im Zug befinden.
In so einem Fall bleibt Ihnen nur, die Fahrt vor dem ersten Geltungstag gegen eine Strafgebühr von 19 Euro zu stornieren und für 2 Reisende ein neues Ticket zu buchen.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (0)

0% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Nein, das ist leider nicht erlaubt. Der Ticketinhaber muss sich im Zug befinden.
In so einem Fall bleibt Ihnen nur, die Fahrt vor dem ersten Geltungstag gegen eine Strafgebühr von 19 Euro zu stornieren und für 2 Reisende ein neues Ticket zu buchen.