Frage beantwortet

Kontakt für Lösung eines Stornierungsproblem

Sehr geehrte Community,

Ich werde im Folgenden mein Problem genau schildern.
Mein Hauptanliegen wäre der Verweis an DB-Mitarbeiter mit denen ich es persönlich klären kann. Ich muss von vornherein sagen, dass mir die 60ct pro Minute für ein Telefonat eigentlich zu hoch sind

Ich habe mir eine Bahncard gekauft nachdem ich mir ein Flexticket für 25 Euro gekauft habe. Deshalb habe ich bei diesem von meinem fristgerechten Stornorecht Gebrauch gemacht. Um mir daraufhin ein Ticket zu kaufen, auf das ich den Bahncardrabatt anwenden konnte.

Als Antwort auf die Stornierung habe ich folgende Nachricht erhalten: "Clearing Fall - für Rückfragen wenden Sie sich bitte an ihr Service-Center". Allerdings wurden keinerlei Angaben gemacht, wie ich dieses erreichen kann.
Alles wäre gut gewesen hätte ich nicht den Bahnkontrolleur gefragt inwiefern die Stornierung denn erfolgreich war. Er hat kurzerhand das Ticket eingescannt um mir zu sagen dass es noch gültig war.
Das Ergebnis ist, mein 25 Euro war nicht mehr stornierbar, da eingelöst. Mein verbilligtes hätte ich jedoch mindestens einen Tag vorher stornieren müssen, damit dies den Regeln entsprochen hätte. Der "freundliche Kontrolleur" hat mich daraufhin auf den Onlineservice verwiesen, zu dem ich allerdings keinen Kontakt finden kann.
An wen kann ich mich wenden?
Ich danke für jede Antwort!

RosemarieFri
RosemarieFri

RosemarieFri

Ebene
0
11 / 100
Punkte
Diese Antwort wurde als beste Antwort ausgewählt
Blender28
Blender28

Blender28

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Der Online-Service ist rund um die Uhr unter der Rufnummer 01806/101111 erreichbar. Vom Handy kostet es höchstens 60 Cent pro ANRUF nicht pro Minute.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (0)

0% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Blender28
Blender28

Blender28

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Der Online-Service ist rund um die Uhr unter der Rufnummer 01806/101111 erreichbar. Vom Handy kostet es höchstens 60 Cent pro ANRUF nicht pro Minute.

RosemarieFri
RosemarieFri

RosemarieFri

Ebene
0
11 / 100
Punkte

Vielen herzlichen Dank für den Hinweis auf das "pro Anruf".

Ich habe das jetzt gemacht. Die "hilfreiche Dame" am Ende der Leitung war gleich so freundlich zu notieren dass das wenigstens nicht als Schwarzfahrversuch gewertet wird und ich nicht auch noch Strafe zahlen muss weil ich ein storniertes Ticket als gültig ausgegeben hätte.

Ich bin gerade sauer und enttäuscht. Von einem Konzern wie der deutschen Bahn hätte ich wirklich professionelleres Auftreten und fähigeres bzw. weniger unfreundliches Personal erwartet.
Der Anruf, absolute Katastrophe. Schade.