Diese Frage wartet auf Beantwortung

Ausweitung des City-Tickets in Berlin?

Gibt es Überlegungen, das City-Ticket in Berlin auszuweiten? Für mich als Berliner wäre der Kauf einer BahnCard 100 sehr interessant, wenn man damit zumindest im Tarifbereich AB fahren könnte - statt wie bisher nur im Tarifbereich A. Denke damit könnte die Bahn in Berlin eine Menge neuer Kunden gewinnen.

Antworten

Leo
Leo

Leo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Das Thema hatten wir hier schon mal:
https://community.bahn.de/questions/1131778-kostet-bahncard-100-probe-fur-18jahrige (ganz unten)
Bemerkung von mir:
„2008 wurde die Bahncard100 (nicht aber andere +City-Fahrkarten!) von der BVG in GANZ Berlin, also auch im Tarifbereich B anerkannt. Das war nirgendwo offiziell schriftlich fixiert, sondern eine anscheinend inoffizielle Kulanzregelung (genauso wie bei den SWB zwischen dem Bf. Siegburg und Bonn), die von allen Info-Stellen und Kontrolleuren auf Nachfrage bestätigt wurde. Sicherheitshalber vorher nachfragen, ob das heute auch noch gilt…“
Antwort der DB:
„dies ist nicht richtig. Im Rahmen der CityTicket-Funktion kann die BahnCard 100 im Tarifteilbereich Berlin A (einschließlich Bahnhöfe Lichtenberg und Nöldnerplatz) in den Verkehrsmitteln des VBB und der BVG genutzt werden.
Für Fahrten außerhalb des Bereichs A wird ein gesondertes Ticket benötigt. /si“

Auf Mail-Nachfrage antwortete mir die BVG dann mit folgendem Textbaustein:
„Die BahnCard 100 gilt für beliebig viele Fahrten im Tarifbereich Berlin, Teilbereich A einschließlich der Bahnhöfe Nöldnerplatz und Berlin - Lichtenberg auf den Verkehrsmitteln der DB AG, ODEG, S-Bahn und der Berliner Verkehrsbetriebe (BVG).
Die Bedingungen des Angebotes, so auch die jeweilige räumliche Gültigkeit, liegen in der Verantwortlichkeit der DB AG.“
Wie gesagt: Bis März 2008 wurde meine Bahncard100 problemlos von Busfahrern und U-Bahn-Kontrolleuren im Tarifbereich Berlin B anerkannt…
Am besten einfach mal PERSÖNLICH bei der BVG nachfragen bzw. Busfahrer und Kontrolleure befragen – ob die geheimnisvolle inoffizielle Toleranz von 2008 immer noch gilt …
Ich kam damals auch eher zufällig darauf, als ich bei der BVG Info-Stelle am Zoo (damals noch oben) fragte, wieso denn der M46 ab Südkreuz Richtung Charlottenburg knapp durch den Tarifbereich B fahren müsse, so dass ich so mit meiner damaligen Bahncard100 nicht fahren könne. Erst kam die Gegenfrage, wo denn das Problem sei; nach Nachhaken von mir erst Rumdrucksen dann die Info, die Bahcard100 würde im Tarifbereich B toleriert. In der Tat wurde die Frage „Gilt die hier?“ beim Einstieg im Tarifbereich B von allen Busfahrern später eindeutig mit ja beantwortet. Nachdem mir etliche Kontrolleure in der U-Bahn (anläßlich Kontrolle im Tarifbereich A) auch die Gültigkeit im Bereich B bestätigt hatten, traute ich mich dann auch im Tarifbereich B in die U-Bahn.

Hallo LaRo,

eine ähnliche Frage hatten wir vor wenigen Tagen hier.  Wenn Sie die Berliner S-Bahn nutzen möchten, können Sie dies im gesamten Tarifbereich (ABC) mit der BahnCard 100 tun. Verkehrsmittel der BVG können Sie im Tarifbereich A nutzen. Ob es bei der BVG Kulanzen gibt, können Sie nur dort erfragen. /ja