Diese Frage wartet auf Beantwortung

Kann ich mit einem Sparpreisticket für zwei Personen mit zwei BC25 auch alleine mit nur einer BC25 reisen?

Ein Zugbegleiter war eben der Meinung, ich müsse soviele Bahncards vorzeigen können, wie auf dem Ticket angegeben sond. In diesem Fall "2 Erw. mit 2 BC25".
Dies hänge mit den gewährten Rabatten zusammen.

Nun reise ich allerdings gänzlich allein und habe trotz Rabatten sogar mehr bezahlt, als ein Einzelticket gekostet hätte...
So gesehen verzichte ich sogar auf eine bereits bezahlte Leistung, nämlich die Beförderung einer weiteren Person.

stran211
stran211

stran211

Ebene
0
2 / 100
Punkte

Antworten

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Hallo stran211, leider ist es nicht möglich, wenn Sie bei der Buchung zwei Personen mit zwei BahnCards angegeben haben, alleine zu reisen. Hier hat der Kollege im Zug korrekt gehandelt. Tut mir leid. /an

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

@db /an
Es dürfte ja wohl unstreitig sein, dass man (losgelöst von eventuellen Bahncards) mit einer Fahrkarte für 2 Personen auch alleine reisen kann.

Wenn ich eine Fahrkarte für 2 Personen mit 2 BC25 habe, und alleine reise und deshalb nur 1 BC25 vorzeigen kann, kann die Fahrkarte nicht ungültig sein - im worst case müsste die alleinreisende Person (ich) den Bahncardrabatt für die zweite (gar nicht mitreisende) Person nachzahlen.

Nach den "Bedingungen für den Erwerb und die Nutzung von BahnCards" (Nr. 2.3) heißt es "Kann der Reisende bei der Fahrkartenkontrolle in Zügen mit Fahrkartenverkauf keine gültige BahnCard vorlegen, so hat er zu dem von ihm bereits bezahlten Fahrpreis mit BahnCard-Rabatt für die betreffende Fahrt einen Betrag in Höhe von 25 % (BahnCard 25, My BahnCard 25) bzw. 50 % (BahnCard 50, My BahnCard 50) des Bordpreises ohne BahnCard-Rabatt nachzuzahlen."
Personen, die gar nicht reisen, brauchen also weder eine BC vorlegen, noch nachzahlen.

Wenn man die "Bedingungen für den Erwerb und die Nutzung von BahnCards" noch weiter strapaziert, findet man dort den Satz "Der Anspruch auf den BahnCard-Rabatt besteht nur bei Vorlage einer gültigen BahnCard bei der Fahrkartenkontrolle."
Da der Fahrpreis für 2 Personen mit 2 BC25 stets höher ist als der Preis für 1 Person mit 1 BC25, hat die alleinreisende Person auch keinen zusätzlichen Rabatt durch die fehlende Bahncard des nicht mehr mitreisenden zweiten Bahncard-Inhabers. (Für den eigenen Rabatt hat der allein Reisende ja seine eigene BC25, die auch vorgezeigt werden kann.)

Kurzum, liebe DB /an, ich vermag sowohl das Verhalten des Zugbegleiters als auch Ihre Antwort, dass das Verhalten des Zugbegleiters korrekt gewesen sei, nicht in Einklang mit Ihren Beförderungsbedingungen zu bringen. Wo ist der Denkfehler?

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Hallo kabo,
die Antwort meiner Kollegin /an kann ich ehrlich gesagt gerade auch nicht so ganz nachvollziehen. Vielleicht liege ich aber auch falsch. Am besten, ich erkundige mich zu diesem speziellen Fall einmal im Fachbereich, werde mich dann hier noch mal melden, sobald ich die genaue Regelung kenne. Liebe Grüße /jn

Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

"Es dürfte ja wohl unstreitig sein, dass man (losgelöst von eventuellen Bahncards) mit einer Fahrkarte für 2 Personen auch alleine reisen kann."

Bei Online-Tickets nur, wenn die Person, die im Zug sitzt, auch die Person ist, deren Name auf der Fahrkarte steht.
Vielleicht war das das Problem?

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Hallo kabo, hallo stran211, wir haben folgende Rückmeldung vom Fachbereich erhalten: Eine Person kann auch allein reisen, wenn diese auf dem Online-Ticket angegeben ist. Es wurde ja in jedem Fall mehr Fahrgeld bezahlt, als wenn nur eine Person allein gebucht hätte. Es wurde ein Beförderungsvertrag für 2 Personen geschlossen, von denen nur eine reist. Es wird weniger 'Leistung' vom Kunden abgerufen als bezahlt wurde. Da sich auch BahnCard Rabatte ja nicht (mehr) auf Mitreisende übertragen, wäre es auch kein Problem, wenn bei 2 Personen nur eine BahnCard vorhanden gewesen wäre und der BahnCard-Inhaber bei der Fahrt nicht dabei wäre. Beste Grüße. /gu