Frage beantwortet

Warum weicht die Regio-Bezeichnung im DB-Navigator mit der Anzeigetafel am Bahnsteig bzw. des Zugs ab?

Mir ist schon oft die Frage in den Sinn gekommen, warum die Zugnummern in DB-App eine andere ist, als die auf der Anzeigetafel.

Bsp.
Anzeige in der App: RE 3508 Rtg. Stralsund
Anzeige am Bahnsteig und auch auf den Abfahrtsplänen: RE 5

Die Suche im Forum hat mir zwar die Antwort geliefert, dass in der App die Zugnummer und am Bahnhof die Linie angezeigt wird, aber ich würde es besser finden, wenn in der App diese Info (RE 5) ebenfalls mit angegeben würde.
Denn die Durchsage am Bahnsteig nennt auch nur die Linie und nicht die Zugnummer.
Das stiftet leider nur Verwirrung. Und bin ja nicht der Einzige, der die verwirrend findet.

Vielleicht sollte man wirklich darüber nachdenken, die Linie als Zusatz mir anzugeben.

Bsp: RE 3508 (RE 5)

maverick1411
maverick1411

maverick1411

Ebene
3
4538 / 5000
Punkte
Diese Antwort wurde als beste Antwort ausgewählt

Hallo maverick1411,

das ist eine recht komplexe Angelegenheit. Aktuell ist es so: Auf dem Zugzielanzeiger werden die Fernverkehrszüge mit den Zugnummern und die Nahverkehrszüge mit den Liniennummern angezeigt . In der Reiseauskunft wird lediglich nur die S-Bahn mit der Liniennummer angezeigt.

Da die Nahverkehrszüge zum größten Teil nur von Pendler, Schüler, Ortskundige etc. genutzt werden, ist es hierbei kundenorientierter, die Liniennummer anzuzeigen.

Schön wäre es natürlich, wenn die Liniennummer eines Nahverkehrszuges zusätzlich auch in den anderen Vertriebskanälen (Automat, bahn.de, App, Systeme im Reisezentrum) angezeigt werden, was aus technischen Gründen aber leider noch nicht umsetzbar ist. Man kann also nur eins von beidem anzeigen lassen. Da man einen Zug nur eindeutig mit der Zugnummer zuordnen kann, hat man sich für dieses entschieden. Es ist zwar geplant, aber es gibt dafür noch keinen Termin. /fi

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (2)

Ja (1)

33%

33% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Hallo maverick1411,

das ist eine recht komplexe Angelegenheit. Aktuell ist es so: Auf dem Zugzielanzeiger werden die Fernverkehrszüge mit den Zugnummern und die Nahverkehrszüge mit den Liniennummern angezeigt . In der Reiseauskunft wird lediglich nur die S-Bahn mit der Liniennummer angezeigt.

Da die Nahverkehrszüge zum größten Teil nur von Pendler, Schüler, Ortskundige etc. genutzt werden, ist es hierbei kundenorientierter, die Liniennummer anzuzeigen.

Schön wäre es natürlich, wenn die Liniennummer eines Nahverkehrszuges zusätzlich auch in den anderen Vertriebskanälen (Automat, bahn.de, App, Systeme im Reisezentrum) angezeigt werden, was aus technischen Gründen aber leider noch nicht umsetzbar ist. Man kann also nur eins von beidem anzeigen lassen. Da man einen Zug nur eindeutig mit der Zugnummer zuordnen kann, hat man sich für dieses entschieden. Es ist zwar geplant, aber es gibt dafür noch keinen Termin. /fi

maverick1411
maverick1411

maverick1411

Ebene
3
4538 / 5000
Punkte

Hallo Filiz,

vielen Dank für deine Antwort. Ich bin schon mal sehr froh und zufrieden, dass es auf der Agenda ist. Die Frage ist mir wieder in den Sinn gekommen, als die App gestern wieder ein Update anmahnte und ich die Kommentare im App-Store gelesen hatte. Dort sind diese Dinge auch sehr aktiv diskutiert worden.

Dann harre ich der Dinge und hoffe, dass zeitnah eine Lösung präsentiert werden kann, die alle Beteiligten zufriedenstellt. :)

Schönes Wochenende
Gruß, maverick1411

Leo
Leo

Leo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Die Geschmäcker sind bekanntlich verschieden: Ich persönlich bevorzuge gerade bei größeren Störungen die Zugnummer zur eindeutigen Identifikation. Aber bekanntlich gibt es für alles eine oder mehrere Apps…
Hier empfehle ich, einfach die VBB App anstelle des DB-Navigators zu verwenden: Der zeigt nämlich NUR „RE 5“ an. Meist stimmt die 1. oder 2. Ziffer der Zug-Nr. (hier: 5) übrigens mit der Liniennummer RE 5 überein. In der Railplanner App von Eurail/Interrail findet man nur die Zugnummern, ab Berlin Hbf z.B. demnächst: S 5131 nach Mahlsdorf, RE 3736 nach Wünsdorf-Waldstadt, S 7609 nach Ahrensfelde, RE 3133 nach Cottbus, S75131 nach Wartenberg und ab Friedrichstr. S 1149 nach Wannsee, S2118 nach Bernau…
Nach meiner (allerdings nicht mehr ganz frischen) Erfahrung, zeigt der DB-Navigator Echtzeitdaten von DB-Zügen genauer an, für die Echtzeitdaten anderer Verkehrsmittel ist die VBB App vorzuziehen

maverick1411
maverick1411

maverick1411

Ebene
3
4538 / 5000
Punkte

Hi Leo, danke für deine Antwort. Aber mehrere Apps zu verwenden ist auch nicht die Lösung. Denn die DB-App dient mir nicht nur als Info (Reiseplan), sondern auch als Fahrausweis.

Aber du hast Recht, wenn ich mich anschließend nur im Nahverkehr weiterbewege, nutze ich auch auch eine andere App.