Diese Frage wartet auf Beantwortung

Vorschriften für Innenbeleuchtung in Zügen?

Bereits mehrfach haben hier Nutzer die grelle Innenbeleuchtung in den Abend/Nacht/frühen Morgenstd. kritisiert. Neben dem unverschämten Großraumzwang in der 1.Kl. ein entscheidendes Kriterium, moderne Züge zu meiden. Sie Argumentieren mit Regularien u.a. des EBA.

Frage: Welche konkreten Regularien sind das? Nach Aussage ZUB "darf er Licht nicht schwächer schalten, da sonst Panik ausbrechen könnte" - Wo finde ich diese Vorschrift inkl. deren Verantwortliche? Was muss noch geändert werden, um (bestenfalls in der Ruhezone) einen abgedunkelten Bereich zu schaffen. Bitte Details und Fakten in die Antwort, bisschen "Blabla" und Textbausteine helfen nicht...

Ihre Idee mit der Schlafbrille ist übrigens absolut kontraproduktiv, da man damit nicht entspannt die Zeit nutzen kann, z.B. aus dem Fenster schauen wenn es dunkel ist oder auf dem Laptop einen Film/Spiele geniessen (was ich als Inhaber einer BC 100 1.Kl. ja wohl mind. erwarten kann, wenn schon kein richtiges Abteil). Zudem ist dies eine Einladung für Taschendiebe, mir auf leisen Sohlen meine Habe zu stehlen. Schließlich kann ich ja mit Schlafbrille gar nichts sehen.

SiggiC
SiggiC

SiggiC

Ebene
0
11 / 100
Punkte

Antworten

Elmaran
Elmaran

Elmaran

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Dazu hättest Du nicht unbedingt ein neues Thema aufmachen müssen: https://community.bahn.de/questions/1249883-licht-ic2#answer_2811298

Hallo SiggiC,

wie im anderen Thread schon erwähnt wurde, gibt es beim Thema Beleuchtung nicht nur Vorschriften durch das Eisenbahn-Bundesamt, sondern auch Vorschriften zur Beleuchtung am Arbeitsplatz. Da sich Vorschriften ändern, müssen bei der Entwicklung neuer Züge immer die aktuellen Vorschriften beachtet und in die Gestaltung eingebracht werden. Sofern möglich, werden alte Züge entsprechend der Vorschriften nachgerüstet. Ich kann Ihnen hier weder den einen Ansprechpartner für die Beleuchtung in Zügen nennen noch alle Regularien, die es bei der Entwicklung eines neuen Zuges zu beachten gilt, auflisten.

Bitte verzichten Sie in Zukunft auch darauf, einen neuen Thread zu einem Thema zu eröffnen, wenn es schon einen aktiven Thread dazu gibt. /ti