Diese Frage wartet auf Beantwortung

Werden Sitzplatzreservierungen erstattet, wenn die Zugbindung aufgehoben wird?

Der Zug von Berlin nach Hamburg hatte Verspätung, weswegen die Zugbindung im Reisezentrum aufgehoben wurde. Dort wurde mir aber nicht die Reservierung von 3 Sitzplätzen für den neuen Zug angeboten oder die Sitzplätze erstattet.
Welches Formular muss ich ausfüllen, damit mir die 3 Sitzplätze erstattet werden?
Herzlichen Dank für Ihre Antwort.

Kuckkuk
Kuckkuk

Kuckkuk

Ebene
0
1 / 100
Punkt

Antworten

Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Für eine Nichtinanspruchnahme eines reservierten Sitzplatzes gibt es zwei Szenarien mit unterschiedlichen Kontaktstellen.

Die erste Möglichkeit: Ist die Inanspruchnahme einer Sitzplatzreservierung z. B. aufgrund einer Zugverspätung (mit weniger als 60 Minuten) oder weil der reservierte Wagen fehlt, nicht möglich, können Sie die Erstattung in einem Reisezentrum vornehmen lassen. Im Falle des fehlenden Wagens ist eine Bestätigung des Zugpersonals notwendig, da dies im Reisezentrum nicht geprüft werden kann.

Bei einer Zugverspätung von mehr als 60 Minuten erfolgt die Erstattung der Sitzplatzreservierung in Verbindung mit der dann eingereichten Fahrkarte und dem erforderlichen Antragsformular über das Servicecenter Fahrgastrechte. Das Antragsformular händigt Ihnen das Zugpersonal aus oder Sie erhalten dieses an der DB Information. Alternativ können Sie dieses auch auf bahn.de herunterladen

Hallo Kuckkuk,

Benutzerin hat Ihnen ja schon die Antwort verlinkt, da dies in der Community bereits beantwortet wurde. Danke dafür. Diesen Post schließe ich. /ti