Frage beantwortet

Darf ich mit meinem zuggebunden ice Ticket auch eine spätere Verbindung benutzen, wenn ich nur RB/RE nehme?

Die Zugbindung besteht ja nur für den gewählten ICE/IC, und wenn ich den nicht erwische (aus eigenem Verschulden), aber es eine Möglichkeit gibt, die gleiche (natürlich langsamere) Verbindung mit re/rb zu fahren - dürfte ich das?

KaterKarl
KaterKarl

KaterKarl

Ebene
0
1 / 100
Punkt
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt
kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Nein. Das ist nach den Bedingungen der Sparpreis-Tickets nicht vorgesehen.
Zugbindung ist Zugbindung - die verschwindet auch nicht dadurch, dass man auf eine niedrigere Produktklasse (Nahverkehr statt IC/ICE) ausweicht.
Denken Sie daran, dass die Einnahmen aus dem Ticketverkauf aufgeteilt werden. Für die Strecke, auf der Sie Fernverkehr mit Zugbindung gebucht haben, bekommt DB Fernverkehr das Geld. Wenn Sie stattdessen mit einem Nahverkehrszug fahren, müsste der Nahverkehrsbetreiber Sie quasi umsonst mitnehmen, denn es hat ja nichts vom Ticketpreis abbekommen.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (1)

Ja (5)

83%

83% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Nein. Das ist nach den Bedingungen der Sparpreis-Tickets nicht vorgesehen.
Zugbindung ist Zugbindung - die verschwindet auch nicht dadurch, dass man auf eine niedrigere Produktklasse (Nahverkehr statt IC/ICE) ausweicht.
Denken Sie daran, dass die Einnahmen aus dem Ticketverkauf aufgeteilt werden. Für die Strecke, auf der Sie Fernverkehr mit Zugbindung gebucht haben, bekommt DB Fernverkehr das Geld. Wenn Sie stattdessen mit einem Nahverkehrszug fahren, müsste der Nahverkehrsbetreiber Sie quasi umsonst mitnehmen, denn es hat ja nichts vom Ticketpreis abbekommen.