Frage beantwortet

Gepäck nicht am Urlaubsort angekommen

Heute mittag sollte unser Gepäck ankommen.Leider hat sich bis jetzt 21 Uhr nichts getan.Hermes konnte nicht weiterhelfen da die DB dafür zuständig sei. Bei der DB hänge ich seit Std.in der Warteschleife.IWir haben nur das an Kleidung zur Verfügung was wir heute morgen angezogen haben also werde ich morgen einkaufen gehen. Bitte wer erstattet mir die Kosten??

Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt
Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Bevor Sie viel Geld ausgeben, seien Sie besser ein bisschen vorsichtig. Besonders üppig sind Ihre Ansprüche leider nicht.

"Grundsätzlich richtet sich Ihre Entschädigung bei DB Gepäckserviceaufträgen nach der EG Verordnung 1371/2007:

Bei verspäteter Auslieferung des DB Gepäckservice werden für je angefangene 24 Stunden für maximal 14 Tage bei nachgewiesenem Schaden eine Entschädigung in dieser Höhe, jedoch max. 14 Rechnungseinheiten (ca. 16,- Euro) gezahlt. Ohne Nachweis reduziert sich die Entschädigung auf 2,80 Rechnungseinheiten (ca. 3,- Euro) pro 24 Stunden und je verspätet ausgeliefertes Gepäckstück.

Bei gänzlichem oder teilweisen Verlust des Gepäcks werden Ihnen bei Nachweis eine Entschädigung bis max. 1200 Rechnungseinheiten (ca. 1350,- Euro je Gepäckstück gezahlt. Ohne Nachweis der Schadenshöhe erhalten Sie eine Pauschalentschädigung in Höhe von 300 Rechnungseinheiten (ca. 338,-Euro) je Gepäckstück."
https://www.bahn.de/p/view/service/buchung/gepaeck/kurier...

Haben Sie es schon mit der Sendungsverfolgung probiert?
https://www.bahn.de/p/view/service/buchung/gepaeck/gepaec...

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (2)

Ja (0)

0%

0% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Bevor Sie viel Geld ausgeben, seien Sie besser ein bisschen vorsichtig. Besonders üppig sind Ihre Ansprüche leider nicht.

"Grundsätzlich richtet sich Ihre Entschädigung bei DB Gepäckserviceaufträgen nach der EG Verordnung 1371/2007:

Bei verspäteter Auslieferung des DB Gepäckservice werden für je angefangene 24 Stunden für maximal 14 Tage bei nachgewiesenem Schaden eine Entschädigung in dieser Höhe, jedoch max. 14 Rechnungseinheiten (ca. 16,- Euro) gezahlt. Ohne Nachweis reduziert sich die Entschädigung auf 2,80 Rechnungseinheiten (ca. 3,- Euro) pro 24 Stunden und je verspätet ausgeliefertes Gepäckstück.

Bei gänzlichem oder teilweisen Verlust des Gepäcks werden Ihnen bei Nachweis eine Entschädigung bis max. 1200 Rechnungseinheiten (ca. 1350,- Euro je Gepäckstück gezahlt. Ohne Nachweis der Schadenshöhe erhalten Sie eine Pauschalentschädigung in Höhe von 300 Rechnungseinheiten (ca. 338,-Euro) je Gepäckstück."
https://www.bahn.de/p/view/service/buchung/gepaeck/kurier...

Haben Sie es schon mit der Sendungsverfolgung probiert?
https://www.bahn.de/p/view/service/buchung/gepaeck/gepaec...

Elmaran
Elmaran

Elmaran

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Mit Hermes dauert so etwas gelegentlich etwas länger. Vor ein paar Jahren war mal ein Fall in der Presse da haben die Urlauber 14 Tage später an den Tag wo sie gerade wieder morgens abgreist waren erst in der Pension von Hermes geliefert bekommen.

Ergebnis war dann soweit ich mich erinnere, Gepäck war da .. konnte nach Hause gelifert werden war also nicht abhanden somit auch kein Schadenersatz erhlten ... zumindest nichts für das was sie neu kauften.

Ich kann ohnehin NICHT verstehen warum die Bahn ausgerechnet den letzten am ****** ****** Versand nutzt als Ersatz für frühere Möglichkeit via Stückgut vorauszuschicken.

Hallo Nane,
bitte kontaktieren Sie die hier unter "Kontakt" angegebene Telefonnummer: 0180 6 /23 6723 (20 ct/Anruf aus dem Festnetz, Tarif bei Mobilfunk max. 60 ct/Anruf).
Ich drücke Ihnen die Daumen, dass das Gepäck spätestens morgen wohlbehalten ankommt. /da