Diese Frage wartet auf Beantwortung

Günstigerer Flexpreis durch Umweg?

Ich habe Flexpreisangebot von A nach B für 50€. Diese Verbindung ist stündlich verfügbar.

Wenn ich nun von A über B nach C fahre, wobei C zwischen A und B liegt, ich einen Teil der Strecke also wieder zurückfahren würde, ist der Tarif nur 45€. Ich kann ja aber einfach an meinem Zielort B aussteigen.

Diese Verbindung A>B>C wird nur einmal nachts angeboten, wo es keine bessere Verbindung von A nach C gibt. Ich kann diese doch trotzdem buchen und einfach zu einer beliebigen Zeit von A nach B für 45 statt 50€ fahren, oder?

JonasHerzog
JonasHerzog

JonasHerzog

Ebene
0
12 / 100
Punkte

Antworten

Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Das müsste möglich sein. Bei einem Flexticket sind Sie nur an den Reisetag gebunden und sollten den Zuglauf beachten. Aber könnte es sein, dass bei dem billigeren Ticket auch niedrigklassigere Züge zum Einsatz kommen?

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Hallo JonasHerzog, könnten Sie mir die genaue Reiseverbindung mit den A-, B- und C-Bahnhof nennen? Generell können Sie Fahrten unternehmen, für die Sie einen Preis auf bahn.de erhalten. /ch

JonasHerzog
JonasHerzog

JonasHerzog

Ebene
0
12 / 100
Punkte

Okay, danke. Nein, die Zugtypen sind exakt gleich. Ich werde jetzt nicht die genaue Verbindung nennen, damit ihr dann den Fehler behebt und es das nächste mal für mich teurer wird. Da dürft ihr schon schön selbst eure Berechnung debuggen ;)