Diese Frage wartet auf Beantwortung

Kann ich mit Bahn Bonus Punkten unmittelbar, d. h. 10 min vor Abfahrt, ein Ticket buchen? Was muss ich dabei beachten?

Ich möchte am 04.01. Von München Flughafen nach Berlin und zur Buchung meine Bonuspunkte nutzen (1000 Punkte für 2. Klasse sparpreis). Da ich mit dem Flugzeug ankomme und das natürlich zu spät sein kann, möchte ich sicher sein, dass mein Bahn-Ticket verfällt, gleichzeitig ist mir ein Flexpreis-Ticket zu teuer. Dadurch kam mir die Idee mit den Bonuspunkten zu buchen. Da ich diese noch nie verwendet habe, weiß ich leider nicht, wie die. Buchung damit funktioniert.

JLL
JLL

JLL

Ebene
0
1 / 100
Punkt

Antworten

Elmaran
Elmaran

Elmaran

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Bitte beachten, es heißt doch: " Freifahrt nach Verfügbarkeit " ,,, und da ist es fraglich ob dann ausgerechnet 10 Minuten vor Abfahrt noch eine Fahrt aus dem Kontigent verfügbar ist, wenn manche schon vier Wochen zuvor nicht mehr erhältsich sein können.

Aus meiner Sicht kann es jetzt schon zum 04.01 für solch eine Freifahrt zu buchen bereits zu spät sein, was hier erst recht für stark frequentierte Strecken z. B. Ruhr - Rhein - Main Linie .. wo schon so manchen die Punkte auf Grund von nicht mehr Verfügbarkeit verfallen sind.

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Hallo zusammen,
vollkommen richtig Elmaran. Die Prämie "Freifahrt" ist nur nach Verfügbarkeit erhältlich - egal, ob man sie online bucht oder im Reisezentrum einlöst. Sobald das bereitgestellte Kontingent aufgebraucht ist, ist ein Erwerb nicht mehr möglich. Ich gehe demnach auch stark davon aus, dass Sie, JLL, keine Freifahrt-Prämie mehr so kurz vor Abfahrt einlösen können. Ob Sie es dennoch versuchen möchten, bleibt Ihnen überlassen.
Ansonsten kann ich Ihnen nur raten, entweder einen Flexpreis zu nehmen, da Sie mit diesem nicht zuggebunden sind oder Sie buchen einen Sparpreis und halten sich lieber einen größeren Puffer zwischen Ankunft des Flugzeugs und Abfahrt des Zuges frei. Im Flughafen oder im Bahnhof kann ja meist noch ein wenig bummeln oder einen Kaffee trinken. ;) Liebe Grüße /jn

Leo
Leo

Leo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Das hatten wir schon mal:
https://community.bahn.de/questions/1228452-gilt-zugbindung-probleme-meinem-flug-gibt

Die 1000 Punkte sind bei Verpassen des gebuchten Zuges ersatzlos weg!

Workaround: Sparpreis zu 21,75€ mit Bahncard25 wie folgt ONLINE buchen, keine Zugbindung, aber nur Nahverkehr bis Berlin Südkreuz:
VON: MUC
NACH: Berlin Hbf
Zwischenhalt: Berlin Südkreuz
Erweiterte Produktwahl:

  • MUC – Berlin Südkreuz: Nur S und NV (alles andere wegklicken)
  • Berlin Südkreuz – Berlin Hbf: Nur IC und ICE
  • Das dauert natürlich – toll nach einem langen Flug…

    Evtl. käme hier auch eine Bahnbonusprämie Freifahrt Flex infrage – 3000 Punkte für eine Hin- und Rückfahrt, oder viel teurer 2000 Punkte einfach:
    https://www.bahn.de/praemiendetails/view/bahncard/bahnbon...

    Ein Sparpreis wie oben beschrieben ist auch noch ganz kurzfristig zu bekommen (zumindest in diesem Spezialfall mit IC/ICE-Nutzung nur zwischen 2 gleichgestellten Bahnhöfen) – aber NUR Online, um die unkonventionelle, stark verbilligende Erweiterte Verkehrsmittelwahl wie oben eingeben zu können. Nach der Buchung problemlos als Handy-Ticket in den DB-Navigator ladbar. (Ansatz: Ankunft früh => Sparpreis wie oben buchen und billig zockeln – Ankunft spät => Freifahrt Flex verschiessen.)

Blender28
Blender28

Blender28

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Guten Morgen JLL, dass bahn.bonus- Freifahrten kontingentiert und zuggebunden sind und darüberhinaus, im Voraus gebuchte Tickets verfallen könnten, wurde Ihnen ja bereits erklärt. Eine Freifahrt Flex für 2000 Punkte, wie von Leo empfohlen, ist sicherlich die bessere Lösung. Die zweite genannte Alternative " billig zockeln" bedeutet jedoch eine Fahrzeitverlängerung auf bis zu 11 Stunden. Um am selben Tag noch anzukommen, müssen Sie spätestens 11:00 abfahren und 6x umsteigen. Dies ist eher etwas für wahre Eisenbahnfans, jedoch kaum nach einem langen Flug und mit Gepäck geeignet. Auch setzt der genannte Preis von 21,75 eine Bahncard25 voraus. Ohne Bahncard oder mit Bahncard50 kostet es 29 Euro.

Wussten Sie eigentlich, dass viele Airlines und Reiseveranstalter günstige Anschlusstickets mit der Bahn, so genannte Rail&Fly-Tickets, anbieten. Fragen Sie einfach mal bei Ihrer Flug buchenden Stelle nach. Diese sind deutlich flexibler als ein zuggebundenes Sparticket, deutlich günstiger als ein Flexpreis und Sie reisen wesentlich comfortabler als bei einem workaround mit Regionalzügen.