Frage beantwortet

Tickets für Ende des Jahres bereits gebucht. Bahncard und CC (Ident.-Karte) verloren/neu. Gibt das Probleme?

Ich habe bereits einige weitere Bahnfahrten gebucht, das alles unter meiner zu dem Zeitpunkt gültigen Bahncard und über meine CC - die ich auch als Identifikationskarte angegeben habe.

Nun habe ich leider mit meinem Geldbeutel auch alle meine Karten verloren.
Alles nicht so schlimm, neue CC ist schon da, und neue Bahncard auf dem Weg.

Die Bahncard dürfte ja kein Problem sein, aber faktisch habe ich ja jetzt die im Ticket angegebene und im System hinterlegte CC als Identifikationskarte nicht mehr zur Verfügung (da neue Nummer).

Name etc. ist alles gleich, nun Frage ich mich nur, ob ich diese Fahrten ohne weiteres antreten kann oder die Fahrkarten neu-/umbuchen muss.

Danke schonmal! :)

MSeidner
MSeidner

MSeidner

Ebene
0
1 / 100
Punkt
Diese Antwort wurde als beste Antwort ausgewählt
Elmaran
Elmaran

Elmaran

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Zur Identifkation Deiner Person selbst benötigst Du seit 1 Oktober nur noch einen gültigen Lichtbildausweis .. gegebenen Falles die Gültigkeit dessen überprüfen.

Ansonsten umgehend den BahnCard Service kontaktieren um möglichst noch vor Weihnachten Ersatz für BahnCard zu erhalten um den Anspruch auf Rabatt im Zuge nachweisen zu können. ( Sofern sie denn noch zum vorzeigen verlangt wird, (ich kam bei bisherigen 10 Zugfahrten quasi ohne aus) doch das ist auf Grund der Bedingungen nicht garantiert, auch wenn ich nur zu 10% überhaupt einen Personalausweis vorzeigen mußte. )

BahnCard-Service
0180 6 34 00 35

(20 ct/Anruf aus dem Festnetz, Tarif bei Mobilfunk max. 60 ct/Anruf)

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (1)

Ja (2)

67%

67% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Elmaran
Elmaran

Elmaran

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Zur Identifkation Deiner Person selbst benötigst Du seit 1 Oktober nur noch einen gültigen Lichtbildausweis .. gegebenen Falles die Gültigkeit dessen überprüfen.

Ansonsten umgehend den BahnCard Service kontaktieren um möglichst noch vor Weihnachten Ersatz für BahnCard zu erhalten um den Anspruch auf Rabatt im Zuge nachweisen zu können. ( Sofern sie denn noch zum vorzeigen verlangt wird, (ich kam bei bisherigen 10 Zugfahrten quasi ohne aus) doch das ist auf Grund der Bedingungen nicht garantiert, auch wenn ich nur zu 10% überhaupt einen Personalausweis vorzeigen mußte. )

BahnCard-Service
0180 6 34 00 35

(20 ct/Anruf aus dem Festnetz, Tarif bei Mobilfunk max. 60 ct/Anruf)