Diese Frage wartet auf Beantwortung

Für wie lange im Voraus sind Normalpreis-Tickets am DB-Schalter nun erhältlich?

Am Automaten ja leider nur 3 Monate im Voraus. Ich will aber noch die günstigeren Preise bis zur Tarifänderung am nächsten Sonntag nutzen. Deshalb die Frage.
Es geht um Fahrkarten innerhalb Deutschlands und in die Schweiz bzw. Nachbarland. Danke.

Dani5
Dani5

Dani5

Ebene
1
208 / 750
Punkte

Antworten

Elmaran
Elmaran

Elmaran

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

6 Monate !

Ab 11 Dezember so auch online,
ob das dann nun ebenso auch Automaten betrifft kann ich nur mit ja vermuten.

Dani5
Dani5

Dani5

Ebene
1
208 / 750
Punkte

Was gilt denn nun bis zum Fahrplanwechsel? Wie ich geschrieben habe, will ich die aktuellen Tarife und Konditionen noch nutzen.

Aktuell sind es nur im personenbedienten Verkauf 6 Monate. Am Automaten oder online 3. Das gilt für Sparpreise. Flexpreise ändern sich im Preis nicht und können daher auch später gekauft werden. /si

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Am Schalter sind Tickets bereits jetzt 6 Monate im voraus erhältlich.

Dani5
Dani5

Dani5

Ebene
1
208 / 750
Punkte

Die Konditionen (und ich denke auch die Preise) für Flexpreistickets ändern sich sehr wohl. Zur (heutigen) Vorverkaufsfrist von Flexpreisen am Schalter ist noch keine verbindliche DB-Aussage hier gemacht.

Dani5
Dani5

Dani5

Ebene
1
208 / 750
Punkte

Zudem: Was gilt für Tickets innerhalb Deutschlands und in die Nachbarländer: 3 Monate oder 6 Monate?

Hallo Dani5,

nur, wenn Sie einen differenzierten Flexpreis bekommen, kann sich dieser minimal ändern. 

Einen Flexpreis erhalten Sie nach wie vor frühestens 91 Tage im Voraus, lediglich Sparpreise können Sie jetzt schon im personenbedienten Verkauf sechs Monate vor Fahrtantritt buchen. Es ist dabei unabhängig, ob Sie innerhalb Deutschlands oder ins Ausland reisen. Ab dem Fahrplanwechsel am 11. Dezember 2016 erhalten Sie dann sowohl den Spar- als auch den Flexpreis über alle Vertriebskanäle bereits sechs Monate im Voraus. Liebe Grüße /jn