Frage beantwortet

Warum kann ich meine Bahncard 50 nicht benutzen zwischen Venlo und Düsseldorf?

Ich habe speciel für meine Freundin der Bahncard 50 gekauft, sie wohnt in Venlo, ich in Düsseldorf. Wir beiden sind Niederländisch und wir finden es schwierig das Zugsystem zu verstehen. Zu meiner Enttäuschung schaffen wir es nich die Bahncard 50 Rabatte hinzufugen am DB automat. Der Zugbegleiter hat ein Mal gesagt das der Bahncard nicht gültig ist im VRR. Aber könnte nicht erzählen warum nicht. Im Vorschriften des Bahncards habe ich gar nichts gefunden über solche Situationen. Wie können wir doch der Bahncard nutzen, wir haben 69 euro bezahlt und das ist nicht nichts. Meine Freundin fahrt nur der Linie zwischen Venlo und Düsseldorf und keine andere.

freundlichen Grüßen

Kasper

Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt

Hallo Kasper2701,

grundsätzlich ist die BahnCard ein Produkt der DB Fernverkehr AG. Sie erhalten somit grundsätzlich 50% Rabatt auf Flexpreise und zusätzlich 25% auf Sparpreise sofern es sich um reine Fernverkehrsverbindungen handelt. Darüber hinaus legen die Verkehrsverbünde und Kommunen fest, zu welchen Konditionen BahnCards im Nahverkehr kombiniert werden können. In den meisten Fällen wird hier allerdings nur die BahnCard 25 akzeptiert. Diese Entscheidung trägt nicht die DB Fernverkehr AG als Herausgeber der BahnCard. Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte daher das städtische Nahverkehrsunternehmen.

Gruß, Tino!

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (2)

Ja (4)

67%

67% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Hallo Kasper2701,

grundsätzlich ist die BahnCard ein Produkt der DB Fernverkehr AG. Sie erhalten somit grundsätzlich 50% Rabatt auf Flexpreise und zusätzlich 25% auf Sparpreise sofern es sich um reine Fernverkehrsverbindungen handelt. Darüber hinaus legen die Verkehrsverbünde und Kommunen fest, zu welchen Konditionen BahnCards im Nahverkehr kombiniert werden können. In den meisten Fällen wird hier allerdings nur die BahnCard 25 akzeptiert. Diese Entscheidung trägt nicht die DB Fernverkehr AG als Herausgeber der BahnCard. Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte daher das städtische Nahverkehrsunternehmen.

Gruß, Tino!

@Kasper Het is inderdaad niet mogelijk de Bahncard 50 te gebruiken in de VRR. Dit is geen uitzondering, in veel gebieden met een verkehrsverbund is dit helaas niet mogelijk. Wat mensen vaak doen is een ticket kopen naar het station net buiten het verkehrsverbund. Ik weet alleen niet of dat de reis in uw geval voordeliger maakt.
GroeneRuiter

Elmaran
Elmaran

Elmaran

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

VVR ist ein Verkehrsverbund, das heißt KEIN DB Tarif ... und eine BahnCard der DB ist nur gür DB Tarife. Und innerhalb Verkehrsverbünden gibt es dann eine BahnCard Ermäßigung nur bei sehr wenigen Verkehrsverbünden .. und wenn dann meist auch nur 20 oder 25 Prozent auf eine BC50. im RMV, RNN, VRM, VBB z. B. gibt es im Bereich 20 bzw. 25 % Ermäßigung auf eine BahnCard in fast alle anderen keine.

Und da nach Abfrage Venlo - Düsseldorf offenbar keine Fernzüge der DB fahren, lässt sich da die BahnCard auch nicht nutzen, es sei denn wenn wenn via Umweg oder ähnlich ein Teilstück Fernverkeher oder auußerhalb des VRR beginnenden Tickets ein DB Tarif reingeholt werden würde. Kölner konnen z. B. für 10,80 € mit BC50 auch ohne Fernverkehr nach Venlo fahren.

Hallo Kasper2701,

danke an Tino, die Antwort ist korrekt. Nachlesbar, dass die BahnCard 25 und 50 im VRR nicht anerkannt wird, ist es u. a. bei der eurobahn. Umtausch und Erstattung der BahnCard ist leider ausgeschlossen. Ob hier eine Kulanzlösung gefunden werden kann, kann ich nicht entscheiden. Dazu müsste sich Ihre Freundin bitte direkt mit dem BahnCard-Service in Verbindung setzen. Die Kontaktdaten findet sie auf der Rückseite ihrer BahnCard. Liebe Grüße /jn

Leo
Leo

Leo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

BINNEN een verkeersverbond krijg je geen (VRR, elders soms 25%) korting - je moet dus BUITEN de verbond rijden:

Düsseldorf Hbf – Venlo: 14,60€ met of zonder Bahncard – VRR-tarief
Düsseldorf Hbf – Blerick: 14,50€ zonder Bahncard, 7,80€ met Bahncard50 – DB-tarief (zelfs zonder Bahncard goedkoper, maar je mag in Düsseldorf daarmee niet in de tram of bus rijden)
Met een Nederlands kortingkaart / Alltijd Vrij ... is het aan de balie of de automaat misschien nog een klein beetje goedkoper; bij de online-prijzen boven krijg je 25% korting voor het Nederlandse deel van Venlo tot Blerick.

Leo
Leo

Leo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Kurz noch mal auf Deutsch: In vielen Verkehrsverbünden gibt es KEINERLEI Bahncard-Ermäßigung. Dann muß man eine Karte aus dem Verbund heraus lösen und z.B. eine Teilstrecke mit dem IC fahren oder etwas weiter aus dem Verbund heraus: In diesem Fall Düsseldorf-Blerick statt Düsseldorf-Venlo lösen.

Mit Erstaunen lese sich hier mal wieder, die Bahncard sei ein reines Produkt der DB-FERN-Verkehrs-AG. Das steht zwar schon seit Jahren auf dem Briefkopf beim Bahncard-Versand, wird aber in letzter Zeit verdächtig oft betont, um zu begründen, warum es keinen Bahncard-Rabatt gibt. Verwirrt lese ich in der Beschreibung
https://www.bahn.de/p/view/bahncard/ueberblick/index.shtm...
NOCH(????) folgendes:

„Die BahnCard ist gültig im Nah- und Fernverkehr der Deutschen Bahn, in zahlreichen Verkehrsverbünden sowie in Bussen und Bahnen vieler weiterer Verkehrsunternehmen.“

Andererseits lese ich beim Sparpreis Europa, z.B. hier

https://www.bahn.de/p/view/angebot/sparpreis-europa/belgi...

noch „Mit dem ICE nach Belgien

• …
• 25% Rabatt mit der BahnCard 25“

was ja Gerüchten nach demnächst abgeschafft werden soll…

Daher:
Was für Änderungen bei der Bahncard sind geplant oder längst klammheimlich in der Pipeline?
Wieso kann man so etwas nicht rechtzeitig offiziell bekannt geben?

Leo
Leo

Leo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

@Tino:
"Sie erhalten somit grundsätzlich 50% Rabatt auf Flexpreise und zusätzlich 25% auf Sparpreise sofern es sich um reine Fernverkehrsverbindungen handelt. "
Also gibt es demnächst mit Bahncard25 25% Ermäßigung NUR noch im IC und ICE in Deutschland, 0% im Ausland und 0% Im Nahverkehrs- Vor- und Nachlauf? War das wirklich so gemeint? Oder doch "nur" gemäß alter Interpretation: 25% im Vor- und Nachlauf, aber nicht bei reinen Nahverkehrsverbindungen? Oder sogar auch 0% innerdeutsch auf im IC und ICE, sofern ein Nahverkehrsvor- oder Nachlauf mitgebucht wird?

Liebe Leute,

Herzlichen dank für ihre Antworten, jetzt verstehe ich etwas mehr über dieses complexe und bizarre system. Blerick-Düsseldorf behalten ist die Lösung.