Frage beantwortet

Sparpreisticket umbuchen

Meine Freundin hat für mich ein Ticket über die Bahn-App gebucht. Bei der Buchungsbestätigung ist uns aufgefallen, dass das Ticket auf Ihren Namen ausgestellt wurde. Welche Möglichkeit gibt es, die Buchung auf meinen Namen umzubuchen?

Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt

Das Ticket muss storniert und anschließend neu gebucht werden. Buchen Sie IHR Ticket bitte in IHRER eigenen App. Das geht nämlich nicht für andere Reisende (Ausnahme: Mitfahrer). Wenn Ihre Freundin für Sie buchen möchte, so kann sie das nur über die Desktop-Version auf Bahn.de. Sollte der Fehler gerade eben erst passiert sein, rufen Sie bitte SOFORT den Online-Service unter der Rufnummer 01806/101111 an. Dieser Kann u.U. das Ticket für Sie noch kostenfrei stornieren.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (7)

Ja (4)

36%

36% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Das Ticket muss storniert und anschließend neu gebucht werden. Buchen Sie IHR Ticket bitte in IHRER eigenen App. Das geht nämlich nicht für andere Reisende (Ausnahme: Mitfahrer). Wenn Ihre Freundin für Sie buchen möchte, so kann sie das nur über die Desktop-Version auf Bahn.de. Sollte der Fehler gerade eben erst passiert sein, rufen Sie bitte SOFORT den Online-Service unter der Rufnummer 01806/101111 an. Dieser Kann u.U. das Ticket für Sie noch kostenfrei stornieren.

Elaso
Elaso

Elaso

Ebene
0
42 / 100
Punkte

Hallo Andreas Bauer,

wir haben gerade exakt das gleich Problem und mir hat man beim Online-Service gesagt, dass eine Stornierung oder Umbuchung ausgeschlossen ist - obwohl ich direkt nach der Buchung angerufen habe. Konnten Sie etwas erreichen?

Danke und viele Grüße!

Angelo94
Angelo94

Angelo94

Ebene
0
22 / 100
Punkte

Ich sehe, dass nicht nur mir in dieser Hinsicht in kleinster weise weitergeholfen wird. Habe auch ein Ticket für meine Freundin gebucht und völlig vergessen den Namen zu ändern. Stornieren geht nicht (warum auch immer) und jetzt Geld für neue Tickets auszugeben, die sicherlich jetzt teurer sind, mit Glück noch für die gleiche Fahrt plus noch das Geld für das Ticket was ich überhaupt nicht verwenden kann, darauf habe ich auch keine Lust.
Und all das weil man einen dummen Fehler gemacht hat. Super Service von der Deutschen Bahn

Elaso
Elaso

Elaso

Ebene
0
42 / 100
Punkte

Das sehe ich auch so! Ich bin auch langjährige gute Kundin der Bahn und dann macht man aufgrund der total intransparenten Gestaltung der App eine falsche Buchung und kann noch nicht mal aus Kulanz das Ticket umschreiben lassen. Wirklich grandios der Service...

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Hallo Angelo94 und Elaso, der Nutzer Blender28 hat es schon treffend gesagt, denn Handy-Tickets sind nicht übertragbar und im DB Navigator können Sie auch nicht für Dritte buchen. Bevor Sie im DB Navigator etwas kaufen, steht in den Nutzungshinweisen „Das Handy-Ticket gilt nur für Sie persönlich“.
Wenn Sie an der Fahrt nicht teilnehmen und für jemanden anderen buchen möchten, können Sie das direkt unter bahn.de vornehmen und der jeweilige Reisende druckt sich das Online-Ticket für die Fahrt aus. /ch

Else246
Else246

Else246

Ebene
0
11 / 100
Punkte

Hallo! Mir ist genau das gleiche passiert. Ich habe gestern ein Ticket gebucht, welches für meine Frau bestimmt war. Dieses ist nun nicht gültig und einen Tag später nur gegen eine Gebühr von 19€ stornierbar. Nebenbei ist die Platzreservierung futsch und das Geld ebenfalls weg. Selbst auf Nachfrage, ob ein "Beglaubigung" für meine Frau möglich sei, würde dies verneint. Ich war sehr begeistert über das einfachen buchen über die App, bin jedoch nun extrem enttäuscht und sauer über das System dahinter. Eine einfache Namenänderung des Reisenden ist nicht möglich. Sehr traurig DB!!