Frage beantwortet

Ist es möglich, dass eine Person eine BahnCard 50 und eine Probe BahnCard 25 besitzt?

So könnte man die Vorteile bei den Sparpreis-buchungen besser ausnutzen

Liiz
Liiz

Liiz

Ebene
0
1 / 100
Punkt
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt
Developer
Developer

Developer

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Ja, das ist möglich und erlaubt.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (0)

0% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Developer
Developer

Developer

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Ja, das ist möglich und erlaubt.

Leo
Leo

Leo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Aber Vorsicht:

"Innerhalb einer Buchung mit BahnCard 25 und BahnCard 50 sähe es so aus, dass der BahnCard-25-Inhaber Ermäßigung erhält, jedoch der BahnCard-50-Inhaber keinen Rabatt, denn eine Fahrkarte kann nicht zwei Angebotsnamen („Sparpreis“ + „BahnCard 50 Sparpreis“) haben. Daher muss getrennt gebucht werden, damit der jeweilige Rabatt gewährt werden kann. /ch"

siehe etwas weiter unten hier:

https://community.bahn.de/questions/1227647-bc-50-bc-25-b...

Lieber Leo,
danke dafür. Ich denke aber, dass es Liiz eher darum geht, dass ein und dieselbe Person zwei BahnCards besitzen möchte, um das möglichst günstigste Angebot nutzen zu können. Es geht hier, so lese ich es heraus, nicht um die Buchung für zwei Personen mit unterschiedlichen BahnCards. Liebe Grüße /jn

Leo
Leo

Leo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Oh ja! Da hab ich wohl wirklich etwas zu flüchtig die Frage geslesen...