Diese Frage wartet auf Beantwortung

Andere Verbindung wählen

Ich habe für heute eine Fahrt gebucht und nun steht hinter der Verbindung der Vermerk, außergewöhnlich hohes Reisendenaufkommen. Eine Mitfahrt kann nicht garantiert werden. Man soll eine alternative Reiseverbindung wählen. Wie soll das gehen, ich habe doch bereits eine bestehende Buchung?

Veronika71
Veronika71

Veronika71

Ebene
0
1 / 100
Punkt

Antworten

Elmaran
Elmaran

Elmaran

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Sparpreis oder Flexticket gebucht ?
Wenn Sparpreis bist Du ohnehin an den Zug gebunden, und bei Flexticket kannst Du auf selbiger Relation ohnehin jedewede andere Verbindung entsprechend Deiner Produktklasse nutzen.

Je nach ICE findest Du meist dennoch einen Platz, im ICE1 hat ja auch Sitzplätze im Bistro, und bei denen auf der Linie Berlin - Leipzig - Erfurt - >>> ist z. B. ist immer da wo die Sitze rückwärtig zueinanderstehen ist immer ausreichend Platz für 2 nette sichere Stehplätze dazwischen, usw. ... so habe ich es jedenfalls immer gemacht.

Hallo Veronika71,
auch wenn für Ihren Zug ein erhöhtes Reisendenaufkommen vorhergesagt wird, dürfen Sie natürlich mit diesem Zug reisen. Der Hinweis gilt hauptsächlich für Reisende ohne Fahrkarte oder mit Flexpreis - diese können sich nämlich noch eine andere Reiseverbindung heraussuchen. Sollten Sie wider Erwarten mit Ihrem gebuchten Zug nicht reisen können, weil er einfach zu voll ist und die Mitnahme verweigert wird, gehen Sie bitte am Bahnhof zu einer DB Information oder zu einem DB Reisezentrum - dort wird Ihre Zugbindung aufgehoben und Sie dürfen dann einen anderen Zug nutzen. Liebe Grüße /jn