Diese Frage wartet auf Beantwortung

Welche Züge werden vom ICE 4 ersetzt?

Hallo,
Welche Züge wird der ICE 4 ersetzen?
Auf der webseite von Siemens steht, dass er die EC und IC-Züge zuerst ersetzen wird und dann ICE 1 und 2.
Und wann werden die IC-Züge ersetzt. Die sind ja schon sehr alt.

Bahnfahrer1990
Bahnfahrer1990

Bahnfahrer1990

Ebene
0
42 / 100
Punkte

Antworten

Hallo Bahnfahrer1990,

unter diesem Link finden Sie viele Informationen zum ICE 4. Die mehrmonatige Einführungsphase bis Dezember 2017 findet mit Fahrgästen auf vereinzelten Zugfahrten der Strecke Hamburg - München statt. 

Die neue Baureihe soll dann im Regelbetrieb ab Ende 2017 den ICE 1 auf einzelnen Lagen seiner Stammstrecken von Hamburg nach München und Stuttgart ablösen. In 2019 ist dann zusätzlich ein Einsatz auf der Strecke München - Berlin vorgesehen. Bis 2021 soll der ICE 4 auf der Mehrzahl der heutigen ICE 1 Linien verkehren.

Bei den IC-Zügen wurde ein Großteil modernisiert. (IC mod) um die Wagen für Ihren Einsatz bis 2023 fit zu machen. Viele Grüße /tr

tina2016
tina2016

tina2016

Ebene
2
1673 / 2000
Punkte

Ursprünglich wollte die Bahn tatsächlich ICs mit dem ICE 4 ersetzen. Deswegen hieß er zuerst auch ICx. Dann wurde jedoch das neue Fernverkehrskonzept mit mehr Fernverkehr in der Fläche entwickelt und der ICx deswegen zum ICE 4 umbenannt und die Bestellung leicht geändert. Deswegen wird er jetzt keine ICs ersetzen, sondern ICE 1, und das ICE-Angebot insgesamt erweitern. Für den IC wurden Wagen modernisiert (die von der Bahn angesprochenen IC mod) und der Doppelstock-IC2 aus einem Regionalverkehrsrahmenvertrag entwickelt.

Sparflieger
Sparflieger

Sparflieger

Ebene
3
2678 / 5000
Punkte

Das Programm ICmod wurde ins Leben gerufen, bevor es den Sinneswandel der DB gab, mit den ICx nicht mehr die veralteten IC ersetzen. Diese Modernisierung ist also keine Folge daraus, sondern geschah aus der Notwendigkeit heraus, auch im IC ein moderneres Erscheinungsbild zu bieten, hier gab es gerade im Geschäftsreisevekehr heftige Beschwerden.

Für die IC, die nicht durch IC2 ersetzt werden können wegen zu geringer Höchsteschwindigkeit oder zu geringem Platzangebot , hier insbesondere auch der internationale Verkehr und Verkehre mit Traktionswechsel von elektrisch auf Diesel, fehlen jedoch von der DB konkrete Angaben was wie und wann passieren soll. Es soll auf Nachfrage hin noch keine Planungen geben, was aber bei einem derart großen Volumen nicht vorstellbar ist, zumal diese alten Möhrchen ja 2023 spätestens auseinander fallen werden. Berücksichtigt man dazu noch das derzeitige Lieferverhalten der Bahnindustrie, sollten hier bald Entscheidungen getroffen werden.

Gerüchten zufolge sollen es Planungen geben, wieder "einstöckige" neue IC Wagen mit einer zugelassenen Geschwindigkeit von 200km/h zu bestellen, die dann in den o.g. Verkehren eingesetzt werden sollen.