Diese Frage wartet auf Beantwortung

Betreff Bahncomfortplätze: Wie erkennt man bei einem einfahrenden ICE dessen Baureihe?

Die Frage "Gibt es feste Wagennummern, wo ich Bahncomfort Plätze finden kann oder vorab online diese einsehen kann?" haben Sie bereits mit einer Auflistung der Wagen und Sitzplätze in den unterschiedlichen Baureihen beantwortet. Deshalb meine Frage: Wie erkenne ich bei einem einfahrenden ICE dessen Baureihe, da sich ja je nach Baureihe die Bahncomfort-Plätze in einem anderen Wagen befinden? Die Wagenstandsanzeiger an den Bahnhöfen zeigen oft den verkehrten Wagen an (oder bei der 2. Klasse gar keine Bahncomfort-Plätze mehr).

ramsa11
ramsa11

ramsa11

Ebene
0
12 / 100
Punkte

Antworten

Willi Winzig
Willi Winzig

Willi Winzig

Ebene
3
2776 / 5000
Punkte

Hallo!

Sie brauchen sich gar nicht mit der jeweiligen Baureihe beschäftigen. Das macht die Bahn für Sie. Schauen Sie einfach auf den Wagenstandsanzeiger auf dem Bahnsteig. Dort sehen Sie die BahnComfort Plätze eingezeichnet. Die Wagen sind mit einem grauen Kästchen in dem sich ein roter Punkt befindet gekennzeichnet. (Die ist natürlich auch auf dem Wagenstandsanzeiger erklärt)

Hier mal ein Beispiel http://www.abload.de/img/dsc_6986sfqf.jpg

ramsa11
ramsa11

ramsa11

Ebene
0
12 / 100
Punkte

Hallo Herr Witzig. Danke für Ihre Antwort, nur leider trifft sie nicht auf meine Frage zu. Das Problem, das ich angesprochen habe betrifft ja gerade die Wagenstandsanzeiger an den Bahnhöfen. Ich bin Vielfahrer, habe Bahncomfort und versuche mich natürlich an den Wagenstandsanzeigern auf den Bahnhöfen zu orientieren. Leider stimmen diese seit einiger Zeit fast bei jeder 2. genutzten Verbindung nicht mit den eingesetzten Zügen überein und leider können oder wollen auch die Zugbegleiter keine Auskunft darüber geben, in welchem Wagen sich diese Plätze befinden. Da fast jede Baureihe die Plätze in einem anderen Wagen hat, könnte man sich zumindest diese Pläne einprägen, müsste dann aber erkennen können, welche Baureihe gerade im Einsatz ist. Ich habe einen Oberschenkelhalsbruch, jedoch keinen Schwerbehindertenausweis, so dass ich auch die Schwerbehindertenplätze nicht streitfrei benutzen kann. Sich mit Gepäck in einem vollen Zug durch mehrere Wagen zu quälen und dann doch stehen zu müssen, ist für mich kein Vergnügen.