Frage beantwortet

Was tun, wenn Identifizierungskarte für das Handy-Ticket gestohlen wurde?

Hallo,

ich habe ein Handy-Ticket gebucht und bei der Buchung meinen Personalausweis als Identifizierungskarte angegeben. Leider ist mir dieser nun gestohlen worden. Eine Diebstahlsanzeige bei der Polizei habe ich auch bereits gemacht. Ist mein Handyticket ohne den Personalausweis dafür aber mit der Diebstahlsanzeige nun dennoch gültig?

Vielen Dank im Voraus!

Anonym
Anonym

Anonym

Ebene
0
1 / 100
Punkt
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt
Tino Groß
Tino Groß

Tino Groß

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Guten Abend Sabrina21,

sofern Sie einen Reisepass besitzen, nutzen Sie bitte diesen zur Identifizierung. Andernfalls ist Ihr Online-Ticket/Handy Ticket nicht gültig. Für den Zeitraum bis zur Beschaffung eines neuen Dokumentes nutzen Sie daher bitte die Automaten bzw. Buchen Ihr Ticket im Reisezentrum. Eine Diebstahlanzeige wird im Zug nicht akzeptiert. Sie haben jedoch die Möglichkeit das Ticket zu stornieren und neu zu buchen. Beachten Sie bei Sparpreisen jedoch das tarifliche Stornoentgelt in Höhe von 17,50 €.

Gruß, Tino!

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (1)

Ja (0)

0%

0% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Tino Groß
Tino Groß

Tino Groß

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Guten Abend Sabrina21,

sofern Sie einen Reisepass besitzen, nutzen Sie bitte diesen zur Identifizierung. Andernfalls ist Ihr Online-Ticket/Handy Ticket nicht gültig. Für den Zeitraum bis zur Beschaffung eines neuen Dokumentes nutzen Sie daher bitte die Automaten bzw. Buchen Ihr Ticket im Reisezentrum. Eine Diebstahlanzeige wird im Zug nicht akzeptiert. Sie haben jedoch die Möglichkeit das Ticket zu stornieren und neu zu buchen. Beachten Sie bei Sparpreisen jedoch das tarifliche Stornoentgelt in Höhe von 17,50 €.

Gruß, Tino!