Diese Frage wartet auf Beantwortung

Wegstrecke (VIA)

Hallo,
ich muss von Bonn nach Augsburg. Da gibt es zum einen die schnelle (teurere) Möglichkeit über Siegburg, Limburg usw. oder zum anderen die etwas langsamere (günstigere) Verbindung durch das Mitteltheintal.

Ich buche den Flexpreis und will eigentlich die schnellere Verbindung über Siegburg nehmen. Jetzt entscheidet sich aber erst am Reisetag, ob ich bei der Rückfahrt in Koblenz unterbrechen muss, weil ich da vielleicht noch was zu erledigen habe.
Im Buchungsprozess sehe ich aber jetzt nicht den Wegtext (VIA). Kann ich mit dem Ticket über Siegburg, was ja teurer ist als das Ticket durch Mittelrheintal, auch durch das Mittelrheintal fahren?
Dass es umgekehrt nicht geht ist ja logisch. Aber stehen dann z.B. Mainz, Koblenz und Remagen auch auf dem Ticket?

Wenn ich also das teurere Ticket über Siegburg buche, kann ich dann trotzdem auch spontan durchs Mittelrheintal über Koblenz fahren?

Schraubergott
Schraubergott

Schraubergott

Ebene
0
51 / 100
Punkte

Antworten

Elmaran
Elmaran

Elmaran

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Schau bitte mal in die Suche, die Frage war vor wenigen Wochen schon
einmal von Jemand anders, ich weiß nur nicht mehr was bei herauskam.

Auf jeden Fall ist der Wegetext oben im Ticket immer einzuhalten,
mit trotz teurerem Ticket hat das dann jedenfalls nichts zu tun.

Hallo Schraubergott, wie Sie bereits erwähnt haben, müssen Sie den Wegetext auf dem Ticket einhalten. Ich kann leider nicht sagen, welche Via-Angaben auf dem Ticket hinterlegt werden. Möglicherweise kann Ihnen dabei aber unser telefonischer Reiseservice unter 0180 6 996633 (20 ct/Anruf aus dem Festnetz, Tarif bei Mobilfunk max. 60 ct/Anruf) weiterhelfen. /ar

Mit dem Ticket über Limburg und Siegburg dürfen Sie auch über Koblenz fahren. Ich selbst habe dies auch schon einige Male so gemacht, und es wurde nicht einmal beanstandet.

Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Wenn Sie sowieso ein Flexticket haben, könnten Sie dies eigentlich kostenfrei stornieren und am Reisetag neu für die gewünschte Strecke buchen. Ich weiß jetzt nicht, wie groß die Preisdifferenz für Sie ist, aber auf der Strecke Köln-Frankfurt macht der Unterschied zwischen Rhein- und Schnellstrecke ca. 20 Euro aus (ohne BC).

Hallo Benutzern, wenn ich den Fragestellerin richtig verstanden habe, entscheidet es sich erst am Reisetag. Dann wäre ein kostenloser Umtausch auch bei einem Flexpreis nicht mehr möglich, es sei denn, es handelt sich um ein Firmenticket.

Schraubergott
Schraubergott

Schraubergott

Ebene
0
51 / 100
Punkte

Hallo Zusammen,
Danke für die schnellen Antworten.
Zu Elmaran:
Habe noch mal die Suche gequält und unterschiedliche Antworten gefunden. Mal Ja, mal nein, dann gäbe es da wohl noch die Möglichkeit eines Umwegtickets, d.h. ich gehe in Augsburg zum Schalter und Buche für 0 Euro ein Umwegticket, da der Flexpreis über Siegburg ja den Preis über Koblenz einschließt.
Das soll sogar soweit gehen, dass man mit dem Ticket Frankfurt Siegburg für 64 Euro (+ Umwegticket) auch über Koblenz und Köln nach Siegburg fahren kann (53 Euro), da eben die Fahrt über die Rheinschiene zwar doppelt so lange ist, aber eben weniger kostet. Man braucht halt eben dieses Umwegticket.
Zu DB:
Der Reiseservice sagt, dass Koblenz nicht auf dem Ticket über Siegburg steht. Zu dem Umwegticket konnte der Reiseservice nichts sagen, auch eine Rückfrage des Mitarbeiters bei seinen Vorgesetzten ergab keine Antwort. Er wäre nur ein Dienstleister und kein angehöriger der Bahn ?!?!?
Zu Blender 28:
Mag sein, aber wenn's eigentlich nicht geht und "mein" Schnaffner dann nicht kulant ist ......
Zu Benutzerin:
Ok, wäre ein Weg, aber ist mir zu umständlch.

Werde mal an dem Umwegticket weiter forschen.

Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

@Blender
Ja, dass sich das erst am Reisetag entscheidet, habe ich auch so verstanden. Aber es las sich als, als würde dieser Reisetag nicht heute sein, sodass man das alte Ticket jetzt noch kostenfrei stornieren und dann am Reisetag das passende kaufen kann.

Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Was für ein Ticket haben Sie denn?
Bei einem Online-Flexticket storniert man das mit einem Mausklick und der Betrag wird auch nicht vor dem ersten Gültigkeitstag abgebucht. Der einzige 'Aufwand' ist dann der Ticketneukauf am Reisetag.
Bei einem Ticket, das sie am Automaten oder im Reisezentrum gekauft haben, mag das zugegebenermaßen aufwendiger sein.

Schraubergott
Schraubergott

Schraubergott

Ebene
0
51 / 100
Punkte

Also:
Reisetag hin ist der 21.11. so um die Mittagszeit, ggf. 12:10 Uhr ab Siegburg ICE 517, vorher mit der S-Bahn von Bonn nach Siegburg
Zurück wäre dann der 23.11 auch so gegen Mittag 14.03 Uhr von Augsburg mit ICE 516 und dann wieder mit S-Bahn nach Bonn.
Jetzt kann es aber sein, dass ich etwas früher fahren muss, weil ich dann eben halt über Koblenz muss, dass entscheidet sich eben kurzfristig am Mittwoch Morgen.
Ich habe noch kein Ticket.

Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Vielleicht steh ich ja auf der Leitung - aber warum kaufen Sie sich denn (falls Sie keinen Account für http://www.bahn.de/DB-Navigator haben) das Ticket dann nicht kurz vor Reiseantritt an der Bonner S-Bahn-Station am Automaten oder im Bonner Hbf?

Schraubergott
Schraubergott

Schraubergott

Ebene
0
51 / 100
Punkte

Das geht in meinem Fall nicht. Ich bestelle das Ticket bei einem Dienstleister meines AG, der schickt mir das dann per E-Mail zu. Über die Qualität des Dienstleisters und seines Personals sage ich hier nichts. :-)

Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Letzter Vorschlag: Kann Ihnen das dieser Dienstleister nicht am Reisemorgen als ETIX buchen?

Schraubergott
Schraubergott

Schraubergott

Ebene
0
51 / 100
Punkte

Danke für Ihre Mühe, aber ich befürchte die Wissen gar nicht was das ist. Und wenn doch, wie bei allem gibt es Verträge und Regeln d.h. ich muss mein Ticket mit einem bestimmten zeitlichen Vorlauf bestellen. Ich schätze das so ein, dass mein AG einen gewissen "Servicegrad" vereinbart hat und "Sonderwünsche" dann halt nicht drin sind. Ich nutze zur Buchung des Tickets ein online-Portal des Dienstleisters, gebe meine Reisedaten ein und der spuckt innerhalb von 2 Tagen ein Ticket aus, das war's. Im Feld "Komentar" kann man dann wie hier z.B. angeben: ICE-Strecke über Siegburg oder eben, wenn ich das vorher wüsste, via Koblenz....

Hallo Schraubergott, wenn Sie eine ICE-Fahrkarte für die von Ihnen genannte Verbindung zwischen Augsburg und Siegburg/Bonn haben, können Sie diese auch für die Strecke über Koblenz nutzen. Der Wegetext auf der Fahrkarte lässt dies zu. /ci

Schraubergott
Schraubergott

Schraubergott

Ebene
0
51 / 100
Punkte

Ok, dann bestelle ich mal ein Ticket für die genannten Verbindungen.

Vielen Dank für die Auskunft

Schraubergott, kleine Ergänzung: Zu Fahrkarten, die bereits zum höheren Preis ausgestellt wurden, werden für Umwege, die in Richtung Fahrtziel erfolgen, Umwegfahrkarten zum Nullpreis ausgegeben. Diese können Sie sich am Reisetag noch vorab im Reisezentrum holen, werden aber auch im Zug ausgestellt. Gute Fahrt. /gu