Diese Frage wartet auf Beantwortung

Abo-Bahncard mit Bahncardkreditkarte zahlen?

Ich nutze seit langem die Bahncard-Kreditkarte zum Sammeln von Bahnbonus-Punkten, was sich vor allem dann lohnt, wenn man die Kreditkarte zum Einkauf bei der Bahn selbst einsetzt. Gleichzeitig erhalte ich jedoch meine Bahncard automatisch, zusammen mit einer Rechnung, für die keine Kreditkartenzahlung möglich ist. Meine Frage ist also: Kann ich auf irgendeinem Weg meine neue Bahncard mit der Bahncardkreditkarte bezahlen, so dass ich hierfür bahnbonus-Punkte erhalte?

Anonym
Anonym

Anonym

Ebene
0
2 / 100
Punkte

Antworten

Volker
Volker

Volker

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Laut Telefonauskunft der Bahn mir gegenüber mußt Du dann statt Lastschriftzahlung in Voreinstellung zuvor die Kreditkarte eingetragen haben, dann geht es, sonst wird die Kreditkarte per Lastschrift vom Giro belastet.

Solltest Du jedoch dieser Tage eine neue gesendete bekommen haben ist bereits vermerkt das Girokonto belastet wird, dann wird es wohl nicht mehr für die jetzige neue per Kreditkarte gehen. Es sind jedoch seit 1 August nur noch wenige zusätzliche Bahnbonus Punkte die Dir bei Lastschrift entgehen.

Hallo EinstzufriedenerBCKNutzer,

im Abonnement kann die BahnCard nicht per Kreditkarte bezahlt werden. Dies ist nur bei der Erstbestellung möglich. Die Folgekarten können dann nur per Lastschrifteinzug oder über Rechnung bezahlt werden. /ni

Volker
Volker

Volker

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Hierzu frage ich dann nur warum wurde in der Vergangenheit auch angegeben war noch 50% Bonuspunkte wie bei Tickets auch auf den Umsatz der BahnCard zu erhalten wenn diese nicht
mit der BahnCarrd Kreditkartenfunktion nicht bezahlt werden kann ?

Wiso erhielt ich dann telefonische Auskunft DB darüber die dann nur dafür angeben zu brauchen ?

Ich vermutete da bisher nur das Lastschriftverfahren abmelden zu müssen da ja die BahhnCard Kreditkarte ja auch als Zahlungsmittel eingetragen und das dann dies etwa am DB Telf. damit
gemeint sein könnte. Habe ich allerdings meinerseits noch nicht umgesrtzt.

Hallo Elmaran,

die Gutschrift der Punkte für die BahnCard hat nichts mit der Zahlungsweise dieser zu tun. Welche Auskunft Sie über die Hotline erhalten haben, kann ich nicht nachvollziehen. /ni

Volker
Volker

Volker

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Ich meine damit das gleiche wie der Fragesteller auch, der zwar seine normalen BahnBonus Punkte auf die BahnCard bekommen wird, jedoch die zusätzlichen Punkte über die Kreditkartenfunktion der BahnCard auch nicht wenn die Zahlung da über Lastschrift nicht
über die Karte erfolgt obdem es ja irgendwie möglich sein muß da man ja entsprechend Angaben auf bahn.de diese ja ebenso erhält. Bei mir ist das nämlich auch nicht anders. In diesem Sinne muß es dann ja dennoch irgendwie gehen.

Ich habe schon verstanden, was Sie meinen. Die Vergabe der Punkte für die BahnCard hat trotzdem nichts mit der Bezahlung zu tun, hier kann das System nach den BahnCard-Typ unterscheiden und die Punkte entsprechend gutschreiben. Eine BahnCard kann im Abo nicht per Kreditkarte bezahlt werden. /ni

Leo
Leo

Leo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Einfacher Workaround: Alte rechtzeitig kündigen und neue mit Kreditkarte zahlen - ggf. mit ein paar Tage oder Wochen Lücke...
Bei ermäßigten Bahncards kann das aber etwas lästig werden, in meinem Fall (über 60) muss ich dann jedes Jahr wieder neu nachweisen, dass ich wider Erwarten in der Zwischenzeit nicht jünger geworden bin - d.h. bei kurzfristigem Neukauf muss ich zum Schalter statt online...
(Angesichts des happigen Zusatz-Preises für die Kreditkartenfunktion, der neuerdings mickrigen Punkte für Umsätze und der anhaltend hohen Fremdwährungsgebühr sollte man sich rechtzeitig vor Ablauf durchrechnen, ob sich für das nächste Mal die Kreditkartenfunktion noch lohnt.)