Diese Frage wartet auf Beantwortung

Gebuchte Verbindung gibt es nicht mehr?

Ich habe am 23.10.16 eine Hin- und Rückfahrt von Braunschweig nach München gebucht (Hin: 21.12.2016 von 10:58 - 15:41 Uhr, Umstieg in Fulda; Rück: 28.12.2016 von 13:23 - 17:57 Uhr, Umstieg in Göttingen). Bei der Rückfahrt hieß es, Sitzplatzreservierung nicht möglich, daher habe ich erstmal ohne Sitzplatz gebucht. Jetzt wollte ich den Sitzplatz reservieren und stelle fest, dass es die Rückverbindung so nicht mehr gibt (zumindest finde ich sie nicht mehr) Ist das so? und wenn ja, was heißt das? Ich habe keine Info von der DB darüber erhalten, und das müsste ich doch, wenn die Verbindung tatsächlich nicht mehr bestehen sollte oder?

Braunschweig1
Braunschweig1

Braunschweig1

Ebene
0
11 / 100
Punkte

Antworten

Elmaran
Elmaran

Elmaran

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Die Hinfahrt ist auf jeden Fall noch 100% existent, nur die Rückfahrt hat sich geändert jedoch noch Start mit wohl selben ICE nur 1 Min. früher. In diesem Falle dann bitte in einem Reisezentrum für die Rückfahrt zumindest ab Göttingen die Zugbindung aufheben lassen .. dann statt Göttingen Umstieg in Hannover,
... oder ab Göttingen mit Regionalbahn Ri. Bad Harzburg .. Umstieg in Seesen nach Braunschweig nutzen das sollte durch Wegfall der ICE Verbindung ab Göttingen auch ohne extra Aufhebung der Zugbindung möglich sein, bzw. letzteres vom Zugbegleiter bestätigen lassen.

Über Hannover wäre Ankunft Braunschweig dann 18:41, über Seesen 19:02.

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Hallo Braunschweig1,

hier wird sich der Fahrplan aufgrund von anstehenden Bauarbeiten geändert haben. Wie Elmaran schon schrieb, wird die Zugbindung, falls Sie einen Sparpreis gebucht haben, in dem Fall aufgehoben. Die Aufhebung der Zugbindung kann zum Beispiel dann auch der Kollege im ICE 536 durchführen. Tut mir leid, dass sich die Reise jetzt dadurch etwas verlängert. Normalerweise hätten Sie einen Verspätungsalarm erhalten sollen, falls Sie die Option bei der Buchung aktiviert haben, da die ursprünglich gebuchte Verbindung nicht mehr existent ist. /tr

Braunschweig1
Braunschweig1

Braunschweig1

Ebene
0
11 / 100
Punkte

Vielen Dank für die Antworten. Da es sicher in den Zügen zwischen Weihnachten und Silvester voll sein wird, möchte ich auf jeden Fall eine (Gesamt-)Sitzplatzreservierung machen. Wenn für die Rückfahrt einfach nur die Zugbindung aufgehoben wird, wird das aber nicht möglich sein oder? Welche Möglichkeiten habe ich? Könnte ich das Ticket für die Rückfahrt (kostenlos) stornieren und eine andere Verbindung buchen, für die ich dann eine Sitzplatzreservierung machen kann?

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Sie können eine Reservierung für den ICE 536 vornehmen. Dies müsste eigentlich auch der Zug sein, den Sie gebucht haben. Hier ist dann der Anschluss die WFB um 17.55 Uhr ab Hannover. Da dies ein Nahverkehrszug ist, ist eine Reservierung für diesen Zug nicht möglich. Wenn Sie das gebuchte Ticket für die Rückfahrt jetzt vollkommen ändern möchten, empfehle ich Ihnen, dies in einem DB Reisezentrum zu machen. Hier wird dann die Zugbindung aufgehoben und die Kollegen können dann für Ihre gewünschte Verbindung auch gleich eine Reservierung vornehmen. Eine Stornierung ist nicht erforderlich. /tr