Frage beantwortet

Ist es möglich die Rückerstattung bei Verspätung über Email (natürlich mit Beilage)zu fragen?

Heute (4. November 2016) hat der Zug 143 derart große Probleme das es jn Amersfoort "schluß" war und weiter reisen erst 2 Stunden später mit Zug 145 möglich war (in Hameln war ich mit 2 Stunden und 5 Minuten verspätung. Weil ich in den Niederlande wohne und mein Fahrschein on-line bei DB gekauft habe frage ich mich ab ob es ein Emailadresse gibt wo ich mein Fahrschein und Rückerstattungsfrage senden kann.

Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt
Bertosch
Bertosch

Bertosch

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Nein, das geht nur per Post.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (0)

0% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Bertosch
Bertosch

Bertosch

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Nein, das geht nur per Post.

Elmaran
Elmaran

Elmaran

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Das läuft über die Fahrgastrechte ab:
https://www.bahn.de/p/view/service/auskunft/fahrgastrecht...
Formular downloaden, ausfüllen an das ServicCenter für Fahrgastrechte in frankfurt einsenden. Der Fall wird überprüft, und frühestens etwa nach zwei Wochen, bei hohem Andrang max 2 Monate (selten) bekommst du dann bei ab 2 Stunden Verspätung 50% des Ticcketpreises erstattet.