Diese Frage wartet auf Beantwortung

City-Ticket: Informationen/Konditionen überprüfen und ändern

Guten Tag,
seit längerer Zeit kann man das City-Ticket für Fahrten zum Startbahnhof und vom Zielbahnhof zum Reiseziel mit öffentlichen Verkehrsmitteln nutzten, in Papierform und als Handy-Ticket.
-
In den Informationen auf Bahn.de (https://www.bahn.de/p/view/bahncard/vorteile/cityticket.s...) stehen diese Informationen aber leider nicht eindeutig. Es fehlen die Informationen zur Fahrt zum Startbahnhof und eine Handy-Lösung zum Zangenabdruck.
-
Konditionen anpassen:
"...Gültigkeit: Das City-Ticket ist am auf der Fahrkarte angegebenen 1. Geltungstag für die einmalige Weiterfahrt zum endgültigen Zielort sowie am "City-Rückfahrt“-Datum für die einmalige Fahrt zum Startbahnhof der Rückfahrt jeweils bis zum Betriebsschluss der lokalen Verkehrsunternehmen in der teilnehmenden Stadt, jedoch maximal bis 03:00 Uhr des Folgetags, gültig.
-
Wird die Fernverkehrsfahrt unterbrochen und erst am nächsten Tag fortgesetzt, muss das Ankunftsdatum durch einen Zangenabdruck auf der Fahrkarte bestätigt werden, um das City-Ticket an diesem Tag nutzen zu können..."
-
-
City-Ticket Verbesserung bei Abfahrten ab 0:00 Uhr
Leider gar nicht nutzen kann man das City-Ticket wenn die Bahnfahrt ab Mitternacht oder kurz danach beginnt, denn das City-Ticket gilt nur am Abfahrtstag. Eine Lösung hierfür wäre schön.

-
Allen eine gute Fahrt

RuckZug
RuckZug

RuckZug

Ebene
2
1692 / 2000
Punkte

Antworten

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Hallo RuckZug,
ein Handy-Ticket zum Flexpreis mit City-Ticket muss nicht ausgedruckt bzw. abgestempelt werden. Dies würde den Sinn des Handy-Tickets zunichte machen.
Der Text auf bahn.de muss dahingehend wohl noch angepasst werden.
Ihre Hinweise gebe ich intern weiter. /si