Diese Frage wartet auf Beantwortung

Wo wird in Beförderungsbedingungen hingewiesen dass Teilstornierung des 2 Pers Online SparTicket nicht möglich?

Sehr geehrtes DBahn Team,
ich habe ein Online SparTicket für 2 Personen gekauft (ROM1WF mich und eine weitere Person), damit wir auf der Reise von Mannheim über München nach Budapest nebeneinander sitzen können. Die Reise geht über die Nacht. Die reine Reisedauer im Zug beträgt von Mannheim nach München knapp 3h und von München nach Budapest über 10h. Es ist nicht möglich zwei getrennte Online Tickets UND nebeneinanderliegende Sitze zu kaufen. Zwei nebeneinander liegenden Sitze waren für mich der Grund ein gemeinsames 2 Personen Ticket zu buchen.
Jetzt ist die mitreisende Person aus privaten Gründen eine Woche vorher nach Budapest gefahren.
Das Ticket komplett zu stornieren und für mich ein neues zu kaufen wäre teurer als mit diesem Ticket zu reisen und einen Platz verfallen zu lassen.
Laut der Mitarbeiterin im Kundenzentrum der Bahn in Mannheim untersagt die Handhabung der Bahn eine Teilstornierung des 2 Personen Tickets. Weder bei der Buchung noch auf dem Ticket selbst wird erwähnt, dass eine Teilstornierung weder online noch am Schalter möglich ist. Selbst die Mitarbeiterin des Kundenzentrums der Bahn in Mannheim konnte eine Regelung in den Beförderungsbedingungen angeben.
https://www.bahn.de/p/view/mdb/bahnintern/agb/gesamt2016/...
https://www.bahn.de/i/view/mdb/bahnintern/agb/gesamt2012/...
Bitte nennen Sie mir die Stelle in den Beförderungsbedingungen die diese Handhabung billigt. Mit freundlichem Gruß

rolandmannheim
rolandmannheim

rolandmannheim

Ebene
0
1 / 100
Punkt

Antworten

Hallo rolandmannheim, wenn ich Sie also richtig verstehe, dann haben Sie online ein Sparpreis Europa Italien für 2 Personen gebucht und möchten jetzt eine Person auf dem Ticket stornieren, richtig? Hier finden Sie die Infos zu Umtausch/Erstattung. Wenn es eine Alternative einer Teilstornierung gibt, wird diese ebenfalls erwähnt. Dies ist jedoch nicht der Fall. Wenn man ein Online-Ticket bucht, dann läuft diese Bestellung unter einem Auftrag, also einer Auftragsnummer. Wenn man hier eine Stornierung durchführt, dann geht das nur für den kompletten Auftrag, nicht für einen Teil. Ein Online-Ticket kann beliebig oft ausgedruckt werden und nachträgliche Änderungen hätten zur Folge, dass es verschiedene Varianten unter einem Auftrag geben würde, was aber nicht möglich ist. Demnach können Sie nur entscheiden, ob Sie das Ticket komplett stornieren und eine neue Buchung durchführen, oder ob Sie es dabei belassen und das Ticket nutzen. /no

tose25
tose25

tose25

Ebene
3
3083 / 5000
Punkte

Es gibt auch noch die Möglichkeit, im Internet bei einer Mitfahrbörse (fahrgemeinschaft oder bessermitfahren) nach einem neuen Mitfahrer zu suchen. Das bietet sich vor allem dann an, wenn nicht für beide Personen eine BahnCard angegeben wurde. Dann besteht eine gewisse Wahrscheinlichkeit dafür, dass der Teil des Tickets für die zweite Person nicht verfallen muss und ein Teil der verlorenen Fahrtkosten könnte wieder herausgeholt werden.