Diese Frage wartet auf Beantwortung

1. Einsatzplanung ICE 1 2. Verwendung freiwerdender ICE-T

1.Vor ein paar Wochen sprach ich mit einer Zugbegleiterin im ICE nach Berlin über die Zukunft des ICE 1. Demnach soll dieser noch 10 bis 15 Jahre weiter genutzt werden u. a. Um das DB-Fernverkehrskonzept umzusetzen. Stimmt diese Info? Wenn ja, wo soll der Einsatzschwerpunkt liegen?
2. Wo sollen die in der Relation Hamburg-Berlin-München durch den Einsatz von ICE 1/4 freiwerdenden ICE-T eingesetzt werden?

DC945
DC945

DC945

Ebene
0
17 / 100
Punkte

Antworten

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Hallo DC945, am Linienverkehr wird sich gegenwärtig nichts ändern, solange der ICE 4 nicht im planmäßigen Einsatz ist. Der ICE 4 wird bekanntlich den ICE 1 und ICE 2 nach und nach ablösen und in dieser Zeit werden die ausgetauschen Zugleistungen gemäß ihrer Laufzeit als Reserve vorgehalten. Die ICE-T-Züge verkehren weiterhin auf den bekannten Strecken. Mehr lässt sich zum aktuellen Zeitpunkt wirklich nicht sagen. /ch

tina2016
tina2016

tina2016

Ebene
2
1958 / 2000
Punkte

Mit dem neuen Fernverkehrskonzept werden ja einige Strecken mehr mit dem ICE bedient, deswegen wurde der ICx ja auch in ICE4 umbenannt/geändert. Auch schon mit der neuen Strecke zwischen Erfurt und Halle/Leipzig wurden einige IC-Relationen in ICEs geändert (siehe die Beschwerden hier in der Community, weil Pendler_innen ihre Zeitkarten nicht mehr nutzen konnten.

Somit ist damit zu rechnen, dass der Bedarf an ICEs steigt und erst einmal keine freiwerden.