Diese Frage wartet auf Beantwortung

Wann lösen sie das Problem in Augsburg mit dem ICE989?

Der ICE 989 wurde am 17.10.2016 wieder eingeführt. Allerdings soll der Zug nun in Augsburg um 7:41 Uhr abfahren. Damit überlagert er sich mit ICE 2291 der um 7:42 Uhr abfahren soll und zwar vom selben Gleis Nr 4. In Konsequenz treffen beide Züge täglich mit bis zu 20 Minuten Verspätung in Augsburg ein. Unabhängig welcher Zug mit bis zu 20 Minuten Verspätung zuerst eintrifft - im Zug gibt es Gedränge und Rumschubserei. Setzt man sich ins Zugrestaurant, wird man von der Bedienung mit bestimmtem Ton aufgefordert den Platz zu verlassen, es sei denn man konsumiert ein Getränk. Mittlerweile für alle Pendler ein kaum noch erträglicher Zustand. Viele Mitfahrenden bilden wider Fahrgemeinschaften und schwören das Bahn Abo zu kündigen. Warum geht es nicht besser?

WRG
WRG

WRG

Ebene
0
12 / 100
Punkte

Antworten

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

WRG, Verspätungen sind immer ärgerlich, da kann ich Ihren Unmut verstehen und bitte um Entschuldigung. Die Steuerung der Abfahrten werden von der Betriebszentrale überwacht und entsprechend der aktuellen Betriebslage gesteuert. Die Auslastung in den verschiedenen Zügen hat damit allerdings nichts zu tun. Ich bedanke mich für Ihre Hinweise und wünsche Ihnen einen schönen Tag. /gu