Frage beantwortet

Brauche ich für eine Entschädigung wegen Zugverspätung unbedingt eine Bestätigung der Bahn?

Am Freitag, 21.10.16, 16:10 Uhr, fuhr ich mit dem RE 4031 von Nürnberg Hauptbahnhof über Ingolstadt nach München. Der Anschlusszug RE 4897 ab Ingolstadt um 17:05 Uhr fiel aus und wurde um 17:31 Uhr durch den RE 59099 ersetzt. Dieser konnte wegen Personen im Gleis nicht pünktlich in München ankommen. Verspätung über eine Stunde. Jetzt habe ich übers Netz das Fahrgastrechte-Formular ausgefüllt. Brauche ich hierzu unbedingt eine schriftliche Bestätigung über die Verspätung? Diese Verspätung dürfte ja bekannt sein.

eastflower
eastflower

eastflower

Ebene
0
1 / 100
Punkt
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt
Bertosch
Bertosch

Bertosch

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Nein, benötigen Sie nicht.
Reichen Sie das Fahrgastrechte Formular ein, dann wird der Anspruch geprüft.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (0)

0% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Bertosch
Bertosch

Bertosch

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Nein, benötigen Sie nicht.
Reichen Sie das Fahrgastrechte Formular ein, dann wird der Anspruch geprüft.