Diese Frage wartet auf Beantwortung

Identifizierung mit elektronischer BC?

Ich bin mit einem Handy-Ticket gereist. Als Identifizierung diente die BC. Die BC habe ich ebenfalls auf dem Handy gespeichert, als Identifizierung gilt der Personalausweis. Nun habe ich eine Fahrpreisnacherhebung bekommen. Direkt im Anschluss an die Reise wurde diese gegen eine Gebühr von 7 EUR zurückgenommen. Alles an dem Ticket sei OK.Ich wollte meine Ruhe aber nun frage ich mich, warum ich sieben Euro bezahlen soll, wenn mein Ticket OK war. Wie sehen Sie die Angelegenheit?

Mediastinus
Mediastinus

Mediastinus

Ebene
0
2 / 100
Punkte

Antworten

Das hört sich aber ganz danach an, als wenn bei der Kontrolle im Zug irgendwas nicht vorgezeigt werden konnte, denn bei den 7,- € handelt es sich um die Gebühr für eine nachträgliche Vorlage.

  • Das Ticket sowie die BahnCard waren in der App gespeichert und der gültige Personalausweis wurde auch vorgezeigt???
  • Auf dem Online-Ticket stand nicht, dass es ausgedruckt mitgeführt werden muss (das kommt nämlich teilweise vor)???

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Hallo Mediastinus,
leider kann ich nicht sagen, warum Sie hier eine Fahrpreisnacherhebung erhalten haben. Wenn soweit alles in Ordnung war und Sie auch die ID-Karte (in dem Fall den PA) vorzeigen konnten, kann ich es nicht nachvollziehen. Sie hätten dies gleich vor Ort mit den Kollegen im Zug klären können, die hätten Ihnen doch bestimmt gesagt, warum hier ein FN (Fahrpreisnacherhebung) ausgestellt wird. /tr