Diese Frage wartet auf Beantwortung

Warum streicht die DB die IC-Verbindung Kassel-Erfurt ab dem Winterfahrplan 2016/2017 ersatzlos?

In den letzten Jahren wurde das IC-Angebot Kassel-Erfurt kontinuierlich "heruntergefahren". Sollen jetzt nur noch Nahverkehrszüge oder Umwege genutzt werden? Was ist die Grund für die Streichungen?

Antworten

Hallo Zugleider,

der IC 2153 aus dem Ruhrgebiet via Kassel und Erfurt nach Jena wird künftig tatsächlich nicht mehr angeboten, weil er im Rahmen des neuen RRX-Konzepts zwischen Düsseldorf und Kassel in etwa gleicher Zeitlage durch einen neuen RE ersetzt wird. Dies gilt auch in Gegenrichtung für den IC 2150 Weimar—Düsseldorf (um 17:00 Uhr in Kassel).

Auf dieser Achse hat DB Fernverkehr gemeinsam mit den Aufgabenträgern des Nahverkehrs ein optimiertes langfristiges Gesamtkonzept im Nah- und Fernverkehr abgestimmt. Zwischen Kassel und Thüringen müssen IC 2153 und IC 2150 dabei aber ersatzlos entfallen, da ein Verkehr allein für diesen Abschnitt wirtschaftlich nicht tragfähig ist.

Der IC 2155 vier Stunden später wird weiterhin angeboten, fährt jedoch künftig nach Leipzig statt nach Jena. /ti