Diese Frage wartet auf Beantwortung

Was kann ich tun bei falscher Bahncard bestellung?

Wir fahren seit Jahren gernzüberschreitenden Fernstrecken mit der Bahn in der 1. Klasse. Jetzt habe ich mir eine Probebahncard -für mich- geholt. Bei der Bestellung der Probebahncard -für Dich-, für meine Ehefrau unterlief mir ein Fehler und ich kaufte eine neue Bahncard -für Dich-. Das macht natürlich keinen Sinn. Ich habe schlicht und ergreifend das Feld für den Gutscheincode übersehen. Wir hätten gerne von der kostenlosen Probebahncard profitiert. Auf dem 5-seitigen PDF ( mdb_226455_20160719_faqs_pbc_fuer_mich_fuer_dich_bahn_de.pdf ) steht bei Punkt 15 das man sich in diesem Falle an die Hotline wenden solle. Das habe ich getan. zwei mal. Da sagte man mir das da nichts mehr zu machen sei. Ist das denn wirklich so? Warum schreibt man denn das dort so hin wenn mann dann doch nicht helfen kann? Ich möchte gerne zurücktreten von dem Kauf der Probebahncard -für Dich-. ich weiss auch garnicht ob ich in Person für eine dritte Person einen Vertag abschliessen kann?
Ich bitte um kurze Rückmeldung.
Vielen Dank.

Lam120
Lam120

Lam120

Ebene
0
2 / 100
Punkte

Antworten

Guten Morgen Lam120, die Entscheidung, ob eine BahnCard storniert wird, entscheiden die Kollegen vom BahnCard-Service anhand des vorliegenden Falls. Daher besteht nur die Kontaktaufnahme mit dem BahnCard-Service. Alternativ geht dies auch per E-Mail an bahncard-service@bahn.de. Wenn man Ihnen aber telefonisch schon zweimal eine Absage erteilt hat, dann kann ich Ihnen leider keine großen Hoffnungen machen, tut mir leid. /no