Frage beantwortet

Nahverkehr nach Fernverkehr mit Sparpreis und Zugbindung

Ich habe eine Fahrkarte erworben mit Sparpreis.

Bei der Buchung habe ich angegeben von: zu Hause nach: München HBF über: Weilheim i.OB ! Um nach Weilheim zu kommen muss ich in München Hbf umsteigen. Ich fahre also nach München Hbf, dann weiter nach Weilheim und zurück nach München Hbf.
So steht es jetzt auch in der Reiseverbindung. Alles okay ! Aber die Reiseverbindung ist nicht meine Fahrkarte.

In der Fahrkarte steht:
Hinfahrt: zu Hause --> München+City, mit ICE, (SPAR0029)
über: ... RE3811/WÜ-Hbf 16:04 ICE629/MHbf*NV

Wie darf ich jetzt den NV (Nahverkehr) ab München verstehen ? Dort ist nicht Weilheim angegeben. Kann ich fahren wie ich will, solange ich bis 10 Uhr des Folgetages wieder in München bin ? Was heißt jetzt NV im konkreten Fall ?

Toffi
Toffi

Toffi

Ebene
0
84 / 100
Punkte
Diese Antwort wurde als beste Antwort ausgewählt
DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Hallo Toffi,
Ihr Ticket ist für die Reiseverbindung, die auf Ihrem Ticket vermerkt ist, gültig. Sie sind mit einem Sparpreis lediglich an die Fernverkehrszüge (ICE, IC, EC) gebunden, jedoch nicht an die Nahverkehrszüge im Vor- und Nachlauf. Ab Ihrem Heimatort dürfen Sie also auch einen Zug früher nehmen, um rechtzeitig in Würzburg zu sein. Denn ab Würzburg müssen Sie ja zwingend den gebuchten ICE-Zug nutzen. Sobald Sie in München sind, besteht wieder keine Zugbindung. Beachten Sie aber bitte, dass Sie Ihre Fahrt bis spätestens 10 Uhr beendet haben müssen. Liebe Grüße /jn

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (7)

Ja (31)

82%

82% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Elmaran
Elmaran

Elmaran

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Der Wegetext oben links im Ticket ist der genau gültige Weg des Tickets, der Wegeverlauf unten kann gegebenen Falles davon auch abweichen und vorzeitig enden. - Die im Wegetext oben angegebenen Fernzüge sind auch der Strecke in Zugbindung verbindlic, der Rest im Nahverkehr ist ohne Zugbindung innerhalb angegebener Gültigkeitsdauer nutzbar.

Evt ist Dir in der Zwischenhaltangabe etwas verquer gelaufen oder ähnkiches. - NV bedeutet immer Nahverkehr.

Toffi
Toffi

Toffi

Ebene
0
84 / 100
Punkte

Nein, ein Fehler ist mir nicht unterlaufen. Den die Reiseverbindung ist richtig, so wie ich es haben will. Würde ich direkt zum Hbf München fahren ohne Umweg, würde in der Fahrkarte bei "über" hinter München HBF nicht "NV" stehen.
Welche Bedingungen gelten jetzt für den NV nach München Hbf ?

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Hallo Toffi,

mit einem Sparpreis sind Sie nur bei den Fernverkehrszügen (ICE, IC/EC) zuggebunden. Für die Nahverkehrszüge besteht keine Zugbindung. Das heißt, Sie können mit dem Nahverkehr früher oder später fahren. Wichtig ist, dass Sie die gebuchte Strecke einhalten und den gebuchten Fernverkehrszug nutzen. /ni

Toffi
Toffi

Toffi

Ebene
0
84 / 100
Punkte

Danke für die Antworten ! Was ist jetzt die gebuchte Strecke ?
Die Aussage "über Weilheim" steht nicht im Abschnitt "Fahrkarte". Das steht nur unter der Reiseverbindung !

Elmaran
Elmaran

Elmaran

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Immer was oben links im Abschnitt Fahrkarte steht !

Unten unter Reiseverbindungen steht gelegentlich auch etwas was gar nicht gilt,
z. B. kann ein Ticket oben in der Fahrkarte bereits viel früher enden, obdem es
unten im Reiseverlauf bis zum eigentlichen Ziel weiter geht.

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Von wo nach wo genau geht die Nahverkehrsstrecke und was steht hinter "VIA" auf dem Ticket? /ni

Toffi
Toffi

Toffi

Ebene
0
84 / 100
Punkte

In der Fahrkarte steht:
Hinfahrt: zu Hause --> München+City, mit ICE, (SPAR0029)
über: ... RE3811/WÜ-Hbf 16:04 ICE629/MHbf*NV

In der Reiseverbindung steht:
...
an Würzburg 15:55 Uhr mit RE (Zugbindung)
ab Würzburg 16.04 Uhr mit ICE (Zugbindung)
an München Hbf 18.04 Uhr
ab München Hbf 18.32 Uhr
an Weilheim i. OB 19.10 Uhr
-- Folgetag --
ab Weilheim i. OB 09.18 Uhr
an München Hbf 10:00 Uhr

und so will es auch haben !

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Leider weiß ich nicht, welcher Bahnhof mit "zu Hause" gemeint ist und kann daher die Verbindung nicht genau nachvollziehen. Aber wenn Sie so fahren, wie es auf dem Ticket steht, ist das kein Problem. Sie können auch erst am Folgetag fahren, sofern Sie mit dem Nahverkehr bis 10 Uhr an Ihrem Zielbahnhof ankommen. Denn nach 10 Uhr ist das Ticket nicht mehr gültig und Sie müssen sich ein neues zur Weiterfahrt kaufen. /ni

Toffi
Toffi

Toffi

Ebene
0
84 / 100
Punkte

Ich muss hier nicht rein schreiben wo ich wohne.
Danke für die Antwort.

"Aber wenn Sie so fahren, wie es auf dem Ticket steht, ist das kein Problem."
Ich gehe davon aus, das damit die Angabe der Reiseverbindung (unten) gemeint ist !

Die Angabe "NV" im Abschnitt Fahrkarte hinter München HBF beschreibt damit die Nahverkehrsverbindung wie sie unter der Reiseverbindung (unten) angeben ist !

Elmaran
Elmaran

Elmaran

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Ich habe eher den Eindruck Du steigst lediglich durch die Fahrkartenangabe an sich nicht durch !?

Also ... steht da auf Deinem Ticket nun für Dein Home, hier jetzt mal ersatzweise Würzburg gewählt .. und als letztes rechts daneben dann München ... dann ist alles völlig okay ... so weit als zuvor mit Zwischenhalteingabe Weilheim auch genutzt wurde ... geht es über Weilheim nach München auch wenn am abend zuvor München durchfahren wird.

Nur das hier stimmt nicht so recht " an Würzburg 15:55 Uhr mit RE (Zugbindung) " ein RE hat keine Zugbindung, und kommst Du Somit aus Richtung Erfurt mit dem RE 3811/32 und der Umstieg könnte evt. patzen, ich würde daher eher 1 Stund eher fahren sofern Du nicht auf den 2 Stund Takt aus Erfurt angewiesen sein solltest. Zugbindung besteht ja nur zwischen Würzburg und München.

Toffi
Toffi

Toffi

Ebene
0
84 / 100
Punkte

Hallo Elmaran,

die Antwort im Abschnitt 1 ist genau die, die ich brauche ! Danke !
Allerdings steht das nicht so genau in der Fahrkartenangabe (links oben). Da steht nur NV als letztes. Würde dort in irgendeiner Form Über/via: Weilheim stehen, wäre alles klar !

Über den Abschnitt 2 brauchen wir an sich nicht diskutieren. Ich bin schon öffters diese Strecke mit dieser Verbindung gefahren. Allerdings, diesmal mit Fahrt nach München am Folgetag. Ja ich bin auf den 2h Takt angewiesen. Aber auf den RE ist in der Regel verlass. Wenn es schief geht, fährt 1/2h später der nächste ICE nach München.
Der RE aus Erfurt ist mit Zugbindung auf der Fahrkarte angegeben (auch im Abschnitt Fahrkarte links oben). Das ist der nächste Widerspruch ! Wieso ist dort eine Zugbindung, wenn die DB sagt der NV hat keine Zugbindung. Vielleicht zählt der RE nicht zum Nahverkehr.

Elmaran
Elmaran

Elmaran

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

RE mit Zugbindung halte ich für sehr fraglich.

Meißen > * Heimatstation ZOB * , mit ICE, (SPAR0029)
Über: NV*DD-Neus 15:27 IC2444/L-Hbf 16:35 ICE1544/EF-Hbf
18:12 RE3664/Götting*NV VIA: * Heimatstation Bahnhof *
( Nur ist hier 29,- Euro im Endpreis mit 30,10 durch Busanteil gegeben. )

Wie hier deutlich erkennbar mit " NV " ausgezeichnet !
Ist hier ein Beispiel für einen RE ( selbiger DieselTriebNeigetechnikBauart) der quasi auch im IRE Verkehr tätig ist, in diesem Fall Linie Glauchau (Sachs.) - Göttingen (Niedersachs.) .. da steht aucht nichts von Zugbindung für den RE sondern nur ab Dresden-Neustadt (IC) - Leipzig (ICE) bis Erfurt dann RE.

In diesem Beispiel ist im Grunde nur eine Linienbindung vorhanden, täte ich den RE auf der Linie z. B. nur mit Ticket nur ab Jena, Weimar o. Erfurt nutzen wäre es zusätzlich möglich über Nordhausen, wenn z. B. aus Richtung Thüringer Wald kommend ab Neutdietendorf gerechnet wäre statt direkt Leinefelde - Göttingen sogar Eisenach - Bebra - Eschwege enthalten.

Es ist eben teils für manchen teils etwas verzisckt mit den direkten Fahrkarten Angaben wie im Beispiel, obdem ja nur die gelten und mit dem unterem Teil an sich nicht soviel zu tun haben. Doch auch so mancher Zugbegleiter hat mit so etwas problme, da wollte mir mal einer glatt auf Grund unteren Teiles das Ticket monieren obdem droben eindeutig Niedersachsenticket stand .. und dann unten in der Fahrübersicht erst drinne recht stehen kann was es will.

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Hallo Toffi,
Ihr Ticket ist für die Reiseverbindung, die auf Ihrem Ticket vermerkt ist, gültig. Sie sind mit einem Sparpreis lediglich an die Fernverkehrszüge (ICE, IC, EC) gebunden, jedoch nicht an die Nahverkehrszüge im Vor- und Nachlauf. Ab Ihrem Heimatort dürfen Sie also auch einen Zug früher nehmen, um rechtzeitig in Würzburg zu sein. Denn ab Würzburg müssen Sie ja zwingend den gebuchten ICE-Zug nutzen. Sobald Sie in München sind, besteht wieder keine Zugbindung. Beachten Sie aber bitte, dass Sie Ihre Fahrt bis spätestens 10 Uhr beendet haben müssen. Liebe Grüße /jn