Diese Frage wartet auf Beantwortung

Gebühren für nicht mögliche Abbuchung

Ich habe ein Abo bei der deutschen Bahn, bei welchem monatlich von meinem Konto abgebucht wird und unglücklicherweise war mein Konto zum Abbuchungszeitraum nicht ausreichend gedeckt. Die Zahlung konnte also nicht vorgenommen werden. Wird diese dann mit dem nächsten Monat abgebucht und kommen damit weitere Kosten auf mich zu?

Antworten

Hallo Pletz, wenn Ihr Konto bei der Abbuchung nicht ausreichend gedeckt war, erhalten Sie eine entsprechende Mahnung mit einer üblichen Rücklastschriftgebühr. Je nachdem was Sie gebucht haben, kann dies auch eine Lastschriftsperre zur Folge haben. Das heißt, dass Sie dann erst einmal für das Lastschriftverfahren gesperrt werden. Eine erneute Zulassung müssen Sie dann bei dem jeweiligen Bereich veranlassen. /mi