Diese Frage wartet auf Beantwortung

Köln -Heringsdorf 21 Stunden ...Fahrtzeit für 80% Schwerbehinderte mit Wertmarke ? comfort wenn Sie das ändern?

ich möchte ohne Zuzahlung, nach Heringsdorf , als Behinderte erlaubt mir die Bahn das nur mit Regional Zügen, ich brauche längere Zeiten um die Bahnsteige zu wechseln und nicht überall sind Aufzüge. 21 Stunden ist sehr lange für mich wach zu bleiben. Ich möchte die Bahn bitten zu prüfen, ob nicht gerade Schwerbehinderte Menschen bei Ihnen mit der WertMarke immer den schnellsten und einfachsten Weg aus humanen Gründen erhalten dürfen ? Das wäre mein Anliegen

halmthoenig
halmthoenig

halmthoenig

Ebene
0
1 / 100
Punkt

Antworten

Blender28
Blender28

Blender28

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Guten Morgen, schneller und bequemer geht es mit den Intercity-Zügen über Greifswald in etwa 10 Stunden. Bei frühzeitiger Reiseplanung und Buchung gibt es günstige Sparpreisangebote. Zusätzlich erhalten Sie, bei einem Grad der Behinderung von 80%, die Bahncard zu einem ermäßigten Preis. Für weitere Informationen, Buchungen sowie die Organisation von Hilfeleistungen beim Ein-, Um- und Aussteigen steht eine eigene Rufnummer (0180/6512512) von 6 - 22 Uhr zur Verfügung

Hallo halmthoenig,

während der Nahverkehr als „Grundangebot“ zur Daseinsvorsorge von den Ländern bestellt und über öffentliche Gelder in Form der Regionalisierungsmittel gestützt wird, muss das Fernverkehrsangebot in Deutschland sich ohne öffentliche Zuschüsse allein aus den Fahrpreiseinnahmen decken. Bitte haben Sie Verständnis, dass die preisliche Kalkulation hier eine kostenfreie Mitnahme nicht ermöglicht. Blender28 hat ja schon geschrieben, wie man an ein günstiges Ticket für den Fernverkehr kommt. Noch ein Hinweis zu den Telefonkosten für den Anruf bei der Mobilitätsservice-Zentrale: 20 ct/Anruf aus dem Festnetz, Tarif bei Mobilfunk max. 60 ct/Anruf. Viele Grüße /ma