Diese Frage wartet auf Beantwortung

Ankündigung eines Zugausfalls, der dann aber nicht stattfand

Hallo,
heute ist mal zur Abwechslung was passiert, das ich vorher noch nicht gehabt habe. Ich fahre jeden Tag um 7:40 Uhr zwischen FFM-Griesheim und Hofheim (Taunus) mit der S2 zur Arbeit. Ich habe ein Jobticket des RMV.

Da ich Verspätungen zwischen 5-10 Minuten gewohnt bin und es mittlerweile nicht mehr ganz so warm ist, schaue ich, bevor ich zum Bahnhof aufbreche, in die Pünktlichkeitsanzeige bei bahn.de. Heute morgen wurde angekündigt, dass zwischen Frankfurt Höchst und Niedernhausen (also auf einem Abschnitt, auf dem ich fahre) wegen Bauarbeiten keine Züge fahren. Wie sich jetzt herausgestellt hat, fuhren sie aber doch. Ich bin jedoch aufgrund dieser Ankündigung trotzdem mit dem Auto gefahren. Warum sollte ich auf gut Glück zum Bahnhof gehen, in der Hoffnung, dass die Ankündigung nicht stimmt?

Ich würde daher gern die Kosten erstattet bekommen (Hin- und zurück insgesamt 30 Km *20 Cent=6 €). Nachdem ich gestern auch schon mit dem Auto fahren musste (Verspätung diesmal wegen Bahnübergangsstörung über 40 Minuten) muss ich zugeben, dass mir ziemlich der Hals geschwollen ist. Auch in diesem Fall sind mir zusätzliche Kosten i.H.v. 6 € entstanden.

Ich bitte um Stellungnahme.

MFG

tomer
tomer

tomer

Ebene
0
1 / 100
Punkt

Antworten

Blender28
Blender28

Blender28

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Guten Morgen, wegen Softwarearbeiten am elektronischen Stellwerk fallen einzelne S-Bahnen (die erste und die letzte Fahrt) aus. Hier: http://bauarbeiten.bahn.de/docs/hessen/645_2.pdf kann man die Fahrplanänderungen noch einmal nachlesen. Ihren Erstattungswunsch kann in dieser community allerdings nicht entsprochen werden, da hier Kunden anderen Kunden Ratschläge geben. Richten Sie Ihre Anfrage bitte direkt an den RMV. Das Servicetelefon erreichen Sie rund um die Uhr unter der Rufnummer 069 / 24 24 80 24.

Hallo tomer,

tut mir leid, dass hier die Ankündigung der Bauarbeiten für Verwirrung gesorgt hat. Blender28 hat ja schon geschrieben, welche Züge nicht fahren. Bezüglich einer Anfrage zur Kompensation der zusätzlichen Kosten empfehle ich Ihnen jedoch, sich einmal an unseren Kundendialog zu wenden. /ma