Frage beantwortet

Ist eine Authentifizierung mit dem Personalausweis bei dem Lidl Online-Ticket zwingend notwendig?

Meine Eltern haben sich die Lidl Tickets geholt und da sie nicht sehr internetaffin sind, habe ich jeweils Hin- und Rückfahrt für meine Eltern gebucht. Leider ist mir dabei der Fehler unterlaufen, dass ich bei einem Ticket statt dem Namen meiner Mutter meinen Namen eingetragen habe. Ist natürlich erst aufgefallen, als die PDFs per E-Mail kommen. Wenn ich meine Tickets buche, muss ich immer bereits bei der Buchung meine Personalausweis-Daten eingeben - das musste ich in diesem Fall ja nicht (schade, wäre mir dann sicherlich aufgefallen). Meine Frage ist nun: Reicht es nicht aus, wenn meine Mutter das Ticket und den Lidl-Beleg dabei hat? Muss sie sich zusätzlich ausweisen und das Ticket ist demnach ungültig? Danke!

Lissa
Lissa

Lissa

Ebene
0
1 / 100
Punkt
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt
pedaa19
pedaa19

pedaa19

Ebene
3
2341 / 5000
Punkte

Das Ticket ist genau an die Person gebunden, deren Name auf dem Ticket steht. Eine ID-Karte ist seit 1.10. nicht mehr nötig, es weisen sich einfach alle mit ihrem Ausweis aus. Deswegen entfällt auch die Eingabe der Personalausweisnummer. Wenn Sie ein Ticket auf Ihren Namen gebucht haben, dann können auch nur Sie damit fahren und keinesfalls Ihre Mutter. Tut mir Leid.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (1)

Ja (1)

50%

50% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

pedaa19
pedaa19

pedaa19

Ebene
3
2341 / 5000
Punkte

Das Ticket ist genau an die Person gebunden, deren Name auf dem Ticket steht. Eine ID-Karte ist seit 1.10. nicht mehr nötig, es weisen sich einfach alle mit ihrem Ausweis aus. Deswegen entfällt auch die Eingabe der Personalausweisnummer. Wenn Sie ein Ticket auf Ihren Namen gebucht haben, dann können auch nur Sie damit fahren und keinesfalls Ihre Mutter. Tut mir Leid.