Frage beantwortet

Wie und wann erhalte ich mein Geld nach einer Stornierung zurück?

Ich habe online mein Ticket gebucht, ohne jedoch meine Bahncard anzugeben. Daher habe ich direkt wieder storniert. Danach habe ich eine Bestätigungsmail erhalten, in der steht, dass der Betrag nach Abzug der 17,50€ meiner Kreditkarte oder meinem PayPal Konto gutgeschrieben wird. Ich besitze jedoch keines der beiden, sondern habe mit Lastschrift gezahlt. Ich bitte um Antwort und schonmal vielen Dank.

MAlbus
MAlbus

MAlbus

Ebene
0
1 / 100
Punkt
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt
Brody
Brody

Brody

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Hallo MAlbus!
Ich würde vorschlagen, dass du die Bestätigungsmail noch einmal genau durchliest.
Im ERSTEN ABSATZ der E-Mail steht zwar, dass der Betrag "der zur Zahlung verwendeten Kreditkarte bzw. dem PayPal-Konto gutgeschrieben" wird, aber es müsste auch noch einen ZWEITEN ABSATZ geben...
Darin steht u.a., dass der gezahlte Betrag bei Zahlung per Lastschrift dem Konto zur Gutschrift angewiesen wird.
Außerdem steht dort noch, dass die Gutschrift im Falle weiterer Fahrkartenkäufe oder bestehenden Forderungen der Bahn intern mit diesen Forderungen verrechnet wird.
~
Allerdings verstehe ich nicht so ganz, warum du eine Rückzahlung erwartest. Unmittelbar nach dem Onlinekauf wird das Konto doch noch gar nicht belastet, sondern erst rund eine Woche später. Insofern wird die DB nächste Woche nicht den vollen Preis des bereits stornierten Tickets einziehen, sondern nur die 17,50 € (ggf. zzgl. des Preises für das neue Ticket, das nun mit Angabe der BahnCard gekauft wird). Aber Geld, das man noch nicht ausgegeben hat, kann man auch nicht zurückbekommen ;-)
~
Möglicherweise wäre es besser gewesen, vor der Stornierung erstmal den BahnCard-Service anzurufen und dort zu erklären, dass du bloß vergessen hast, beim Ticketkauf deine BahnCard anzugeben. Vielleicht hätte man dort eine kulante Lösung gefunden?

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (8)

Ja (2)

20%

20% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Brody
Brody

Brody

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Hallo MAlbus!
Ich würde vorschlagen, dass du die Bestätigungsmail noch einmal genau durchliest.
Im ERSTEN ABSATZ der E-Mail steht zwar, dass der Betrag "der zur Zahlung verwendeten Kreditkarte bzw. dem PayPal-Konto gutgeschrieben" wird, aber es müsste auch noch einen ZWEITEN ABSATZ geben...
Darin steht u.a., dass der gezahlte Betrag bei Zahlung per Lastschrift dem Konto zur Gutschrift angewiesen wird.
Außerdem steht dort noch, dass die Gutschrift im Falle weiterer Fahrkartenkäufe oder bestehenden Forderungen der Bahn intern mit diesen Forderungen verrechnet wird.
~
Allerdings verstehe ich nicht so ganz, warum du eine Rückzahlung erwartest. Unmittelbar nach dem Onlinekauf wird das Konto doch noch gar nicht belastet, sondern erst rund eine Woche später. Insofern wird die DB nächste Woche nicht den vollen Preis des bereits stornierten Tickets einziehen, sondern nur die 17,50 € (ggf. zzgl. des Preises für das neue Ticket, das nun mit Angabe der BahnCard gekauft wird). Aber Geld, das man noch nicht ausgegeben hat, kann man auch nicht zurückbekommen ;-)
~
Möglicherweise wäre es besser gewesen, vor der Stornierung erstmal den BahnCard-Service anzurufen und dort zu erklären, dass du bloß vergessen hast, beim Ticketkauf deine BahnCard anzugeben. Vielleicht hätte man dort eine kulante Lösung gefunden?