Frage beantwortet

Werde ich bei der Info "Abweichend 20 min frühere Abfahrt" und einer planmäßigen Umsteigezeit von 12min Zug verpassen?

Ich möchte am 26.11.16 von Flintbek nach Freudenstadt fahren. Bei den Details steht die Anmerkung, dass der ICE zwischen Neumünster und Hamburg abweichend 20min früher abfahren könnte. Laut Plan habe ich 12min Umsteigezeit. Muss ich also davon ausgehen, dass ich den ICE in Neumünster bereits verpasse?

Lüthje
Lüthje

Lüthje

Ebene
0
32 / 100
Punkte
Diese Antwort wurde als beste Antwort ausgewählt

Hallo Lüthje,

wie lautet denn die genaue Verbindung, also die planmäßige Abfahrtszeit in Flintbek? /ni

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (2)

Ja (1)

33%

33% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Elmaran
Elmaran

Elmaran

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Du sollstest auf jeden Fall einen Zug früher fahren so das Du den ICE in Neumünster auch erreichst, denn die 20 inuten früher in den Details haben da schon ihren Grund ... z. B. um eine mögliche Verspätung nach einer Baustelle auf der Linie von vornherein bereits eingefahren zu haben.

Lüthje
Lüthje

Lüthje

Ebene
0
32 / 100
Punkte

Die genaue Abfahrtszeit ist 7:02 Uhr in Flintbek. Geplante Ankunft in NMS 7:20 Uhr, Abfahrt ICE 7:35 Uhr. Wenn ich den ICE nur dann sicher erreichen kann, wenn ich einen Zug früher aus Flintbek losfahre, ist das keine Option, denn dann müsste ich schon um 6:02 Uhr los. Da ich mit meinem 6-jährigen Sohn bis nach Süddeutschland verreisen möchte, ist eine spontane frühere Abreise kaum möglich, eine Verspätung bzw. ein Verpassen des Anschlusszugs schon in NMS allerdings auch nicht...

Elmaran
Elmaran

Elmaran

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Nun lässt sich erst herausfinden das im Anschluß der ICE 73 ab 07:32 nach Zürich ab Neumünster gemeint ist. Ohne den genauen Tag zu wissen lässt sich auch nicht abfragen ob in den Dateils zu ab " 20min früher " früher etwas steht ... da hierzu der genaue Tag zu wissen notwendig wäre.
.
Wenn tatsächlich 20 Min. früher gegeben sein sollte, was jedoch ebenso kurzfristig erfolgen kann also möglichst am Abend zuvor einer Reise nachschauen, bliebe bei 20 Min. früher ja nichts anderes über als eine Stund zuvor zu fahren ..
... oder aber auch z. B. auch entsprechend einer tatsächlichen Veränderung der Abfahrtzeit des ICE 73 das Ticket im Reisezentrum Kiel auf Verbindung z. B. auch ( da nur eine Station von Kiel entfernt) über Kiel auf nutzbare(n) ICE umschreiben zu lassen.
Denn so wie vom Fragesteller beschrieben würde Umstieg auf jeden Fall zeitlich verloren gehen.

Elmaran
Elmaran

Elmaran

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

PS:
Im Falle tatsächlicher Veränderung der Fahrtzeit bietet sich Umschreibung im Reisezentrum
im folgenden Sinne an:

Flintbek ab 06:47 RE 21102
Kiel Hbf an 06:57
Kiel Hbf ab 07:13 ICE 73

Lüthje
Lüthje

Lüthje

Ebene
0
32 / 100
Punkte

Danke für die Rückmeldungen. Die Idee über Kiel zu fahren ist prinzipiell super. Das Problem: auch bei Abfahrt Kiel steht die Anmerkung: "Abweichend 20min frühere Abfahrt". D.h. planmäßig fährt der ICE 73 in Kiel um 7:13 Uhr ab. Sollte er dort schon 20min früher losfahren, wäre es 6:53Uhr. Der Zug aus Flintbek würde aber erst um 6:57Uhr in Kiel ankommen und damit 4min zu spät. Bliebe also die Alternative aus Flintbek schon um 6:02Uhr loszufahren. Aber das ist doch nicht sinnvoll. Es muss doch möglich sein, dass man heute eine verlässliche Bahnfahrt mit einem Kind für den 26.11. buchen kann ohne Gefahr zu laufen schon beim ersten Umstieg den Zug zu verpassen bzw. mit seinem Kleinkind eine Stunde früher aufzustehen... Was passiert denn mit unserem Bahnticket, wenn wir diese Verbindung heute zum Sparpreis buchen, dann aber den gebuchten Zug verpassen? Ist unser Sparpreis-Ticket dann ungültig?

Hallo Lüthje,

vielen Dank für die näheren Details. Aufgrund einer Gleiserneuerung zwischen Bordesholm und Neumünster ist es geplant, die Züge der ICE-Linie 20, darunter fällt auch Ihr ICE 73, 20 bis 30 Minuten früher fahren zu lassen. Sie haben die Möglichkeit, sich Ihr Ticket vor dem 1. Geltungstag in einem DB Reisezentrum oder in einer DB Information für eine andere Zugverbindung gültig schreiben zu lassen. Oder Sie treten von der Fahrt zurück, dann bekommen Sie die Fahrkarte und zugehörige Reservierungen kostenfrei erstattet. Ab dem 1. Geltungstag Ihrer Fahrkarte greifen die Fahrgastrechte. Das heißt, Ihre Zugbindung wird aufgehoben, wenn Sie Ihren gebuchten ICE nicht mehr erreichen. Sie dürfen dann eine andere Verbindung zu Ihrem Ziel nehmen. Es ist auch über die Fahrgastrechte möglich, von der Fahrt zurückzutreten, wenn absehbar ist, wenn Sie Ihr Ziel mit mehr als 60 Minuten Verspätung erreichen würden. Ich kann aber nur empfehlen, kurz vor Ihrer Fahrt noch einmal nach Ihrer Verbindung zu schauen. Vielleicht ändert sich ja auch noch mal etwas. Bis zum 26. November ist ja noch etwas Zeit. Liebe Grüße /jn

Lüthje
Lüthje

Lüthje

Ebene
0
32 / 100
Punkte

Vielen Dank für die schnelle Antwort und die näheren Infos. Wenn ich das alles richtig verstehe, bleibt uns aber unterm Strich nur eine Möglichkeit. Jetzt die gewünschte Fahrt buchen und abwarten. Wenn es dann am 26.11.16 wie angekündigt zu früheren Abfahrtszeiten kommt, müssen wir eine Stunde früher aufstehen um unseren ICE zu erreichen. Denn da nützen mir bei Verpassen des ICEs auch meine Fahrgastrechte nichts. Ich kann zwar jede andere Zugverbindung nehmen, aber ich reise mit einem 6-jährigen Kind. Unsere Reservierungen wären weg und damit unsere gemeinsamen Plätze an einem Tisch. Ich müsste also mit meinem Sohn und Gepäck durch einen Zug wandern und zwei freie Plätze suchen, oder? Auf einer Fahrt, die mehr als 8 Stunden dauert, kein Vergnügen. Schade, dass die ICE-Zeiten so weit nach vorne verschoben werden, dass man den ICE nicht mal über den Umweg Kiel aus Flintbek erreichen würde, obwohl der ICE lediglich 4 Minuten später abfahren müsste. Trotzdem vielen Dank für ihre Antworten.

Lüthje - Ja. Ich kann auch nur empfehlen, früher in Flintbek zu starten, um den ICE noch in Neumünster zu erreichen. Tut mir leid, dass Sie dadurch noch früher aufstehen müssen. Ich wünsche Ihnen und Ihrem Kind aber dennoch eine angenehme Reise. Liebe Grüße /jn