Diese Frage wartet auf Beantwortung

Gäubahn ab 2017: Umstieg für Reisende aus Sulz und Oberndorf

Ab Ende 2017 wird auf der Gäubahn einiges umstrukturiert, inklusive zweistündlicher IC- Halte in Sulz und Oberndorf.
Für die Anlieger heißt es, dass zur anderen Stunde in Horb umgestiegen werden muss / kann.
Was heißt das genau, wird die derzeitige RE-Verbindung Stuttgart-Rottweil zu dieser Zeit fahren und in Horb besteht dann Anschluss an den "schnellen" IC?

Und: Langfristig ist ein Halbstundentakt bis Horb geplant. Wird dies deshalb nicht schon durch die Überlagerung der RE Stuttgart-Rottweil und der stündlichen IC-Verbindung jede zweite Stunde erreicht, weil der RE quasi zur selben Zeit fahren muss wie der IC?

SuedwestBahnFahrer
SuedwestBahnFahrer

SuedwestBahnFahrer

Ebene
0
2 / 100
Punkte

Antworten

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Hallo SuedwestBahnFahrer,

mehr als die unter diesem Link geschriebenen Informationen liegen derzeit nicht vor. Wenn es hier weitere Infos gibt, werden diese dann hier veröffentlicht. /tr