Diese Frage wartet auf Beantwortung

Wie kann ich gleichzeitig BahnCard und schweizer Halbtax-Abo verwenden (online oder DB Navigator

Hallo,

bei Fahrten von Deutschland in die Schweiz (betrifft bestimmt auch andere Länder) möchte ich sowohl die BahnCard 50, als auch das Halbtax-Abo verwenden.

Am Automaten und am Schalter kann man definitiv beide Karten bei einer Buchung angeben.

Wie bewerkstellige ich das online oder mit dem DB Navigator?

Besten Dank und Grüße
Rolf Schneider

rlfschndr
rlfschndr

rlfschndr

Ebene
0
66 / 100
Punkte

Antworten

rlfschndr
rlfschndr

rlfschndr

Ebene
0
66 / 100
Punkte

Es geht um 50% für die komplette Strecke:

Wenn man am Schalter oder am Automaten bucht, dann bekommt man zumindest seit 6-7 Jahren mit BahnCard 50 und HalbTax-Abo exakt den halben Preis für die komplette Strecke.

Und diese Möglichkeit wäre online bzw. im DB Navigator echt praktisch!

rlfschndr
rlfschndr

rlfschndr

Ebene
0
66 / 100
Punkte

Das Rätsel der 35%/40% ist schnell gelöst:

Karlsruhe - Zürich kostet ohne Rabatt 82 EUR. Trennt man auf in Karlsruhe - Basel Bad für 49 EUR und Basel Bad nach Zürich für 33 EUR, dann kommt man auf 82 EUR.

Mit BahnCard 50: Karlsruhe - Basel Bad. für 24,50 EUR (50% von 49 EUR), Basel Bad - Zürich 24,75 EUR (25% auf die 33 EUR), dann kommt man auf die von dir genannten 49,25 EUR

Mit Halbtax-Abo: Karlsruhe -Basel Bad für 36,75 EUR (25% auf die 49 EUR) und Basel Bad - Zürich für 16,50 EUR (50% auf 33 EUR), dann kommt man auf die von dir genannten 53,25 EUR

Das "besondere" wäre: mit der jeweiligen 50%-Karte des Landes 50% auf die 49 EUR und 50% auf die 33 EUR dann 41 EUR zahlen - was am Schalter und am Automaten geht.

Zurück zur Frage: wieso kann man das nur am Automaten oder am Schalten buchen und sonst nicht? Was mache ich falsch?

Hallo rlfschndr,

es ist leider aus technischen Gründen noch nicht möglich, online zwei Rabattkarten anzugeben. Nach wie vor erhalten Sie beide Ermäßigungen nur am Schalter oder am Automaten. Alternativ müssten Sie online zwei getrennte Online-Tickets buchen.

  • 1 Fahrkarte mit Ihrer BahnCard 50 bis zum letzten Bahnhof in Deuschland bzw. bis zum Grenzbahnhof, wie z. B. Basel Bad Bf.
  • 1 Fahrkarte ab dem letzten Bahnhof in Deutschland bzw. Grenzbahnhof zum Zielbahnhof im Ausland mit HalbtaxAbo. /fi

rlfschndr
rlfschndr

rlfschndr

Ebene
0
66 / 100
Punkte

Deshalb wäre es interessant, ob DB-Mitarbeiter an dieser Stelle mehr wissen oder ob es einfach nicht geht.

Die Bahn wollte ja die Kunden eher zu den Online-Angeboten führen, weg von Schalter, aber auch Automat (zumindest ist das mein Eindruck, spart Personal- und Wartungskosten). Da bin ich dann der falsche Kunde, und irgendwann zahle ich wahrscheinlich noch für den "Service" am Schalter/Automaten, weil online der "andere Service" einfach fehlt... Nunja.

Gibt es denn Bahnmitarbeiter oder auch Kunden, die hier exakt Bescheid wissen?

Grüße
Rolf

rlfschndr
rlfschndr

rlfschndr

Ebene
0
66 / 100
Punkte

Damit ist alles beantwortet, mein Fehler. Ich hatte vor der Antwort von DB bereits selbst auf "Antworten" geklickt und dadurch den Beitrag vorm Abschicken nicht gesehen (-> Überschneidung).
.
Vielleicht kann ich auf diesem Weg darauf aufmerksam machen, dass auch grenzüberschreitende Kunden sehr gerne online buchen würden, bzw. auch Rabattaktionen nutzen würden (Rabatte ab 69/49 EUR).
.
Danke!

Das glaube ich Ihnen gern. Im Laufe der Jahre hat sich im Online-Portal auch so einiges geändert. Vielleicht ist dann auch Ihr Wunsch hoffentlich bald erfüllbar. /fi

Leo
Leo

Leo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Bei der SBB geht das:

Im Ticketshop wird hier
https://www.sbb.ch/ticketshop/b2c/ipsSchritt_1_1.do
(Eistieg: Adresse oben verkürzen) abgefragt:

Internationale Reise
Bisher gewählt
Hinfahrt

Zürich HB - Freiburg(Breisgau) Hbf
Do, 06.10.16, 10:00 - 11:47 Uhr
Dauer: 01:47, 0x Umsteigen
Klasse

2.Klasse
1.Klasse

Personen
Person Alter bei Reisebeginn Ermässigung für
(nur bereits vorhandene Ermässigungen gültig)
Person 1

Schweiz:

Deutschland:

Weitere:
Rail Plus

Man kann eine Bahncard UND ein GA oder Halbtax anklicken.

Allerdings gibt es teils andere Preise - und natürlich Abrechnung in CHF, d.h. meist Fremdwährungsgebühren....
Angesichts der aus manchen anderen Antworten hier herauszuhörenden Sturheit und Verweigerung der Fahrgastrechte wäre ich mit Stückelungen äußerst zurückhaltend!